"Alle Papageien wollen in Barça gewinnen"

| |

Er machte es sehr deutlich in seinem Montag Präsentation und diesen Freitag, Stunden vor dem Messen mit dem Barça, Abelardo Fernández hat eine Nachricht von gestartet Optimismus und Kraft. Espanyol ist colista, trägt eine Elfmeterliga und ist zu fünf Punkten der Erlösung, aber nicht tot. Nicht einmal das nächste Duell gegen das Barca-Team, der Anführer, macht dem Angst Pitu, der auf der Sittichbank vor seiner ehemaligen Mannschaft mit lbei maximaler Illusion. Nur mit dieser Überzeugung kann man akzeptieren Kapitalherausforderung, um den ersten Rückgang von Espanyol auf den zweiten in 26 Jahren zu vermeiden.

"Alle Papageien mögen Barça schlagen, Die Fans müssen anfangen, eine Mannschaft mit einigen Identitätsmerkmalen zu sehen, die intensiv und vertikal sind und die keinen verlorenen Ball abgeben. Wir müssen Haken Sie sie und auf einmal paddeln ", verkündete der Techniker Minuten vor der Aufnahme mit Ernesto Valverde im RCDE-Stadion.

"Es wäre großartig."

Dieses "wir" bestätigte in der ersten Person das Offensichtliche Verpflichtung Abelardo mit seinem neuen Verein. "Ich sehe es mit Natürlichkeit. Ich kann nicht Auf meine Vergangenheit verzichtenIch fühlte mich stolz Ich spiele seit acht Jahren bei Barça und bin jetzt genauso oder mehr stolz darauf, Espanyol zu trainieren. Ich bin der erster Sittich und dafür würde ich eins brauchen enorme Freude Wenn ich Barça gewinne. Wäre genialeins unglaubliche moralische Spritze", sagte der asturische Trainer.

Das Derby setzt Kolophon bis zur ersten Woche der Pitu im Sittichhaus. In diesen Tagen hat er besonders gearbeitet psychologischer Aspektmit persönlichen Treffen mit den Spielern. "Ich habe die Gruppe sehr gut gesehen und wollte die Situation umkehren. Die Woche ist fantastisch verlaufenIch bin überzeugt, dass wir ein gutes Spiel haben werden. "

Vergiss die Vergangenheit

In einer überzeugenden und nahtlosen Rede appellierte Abelardo von Grund auf und vergiss das Männchens. "Man muss keine Nerven oder Spannungen haben. Wir können nicht an die Vergangenheit denken, wir haben eine neue Liga. Der Spieler muss lass los Und tun Sie, was Sie am besten wissen. Auf diese Weise werden sie sich auf jeden Fall verbessern. "

Der Techniker, der es gewohnt war, ein 4-4-2 zu verwenden, wollte nicht verraten, ob er diese Formel jetzt beibehalten wird, ganz anders als das 3-4-2-1, das er verwendet hat Machin. "Meine Spielweise ähnelt nicht der von Pablo oder Gallego. Es ist nicht so, dass es besser ist, es ist einfach anders", sagte er, ohne zu zerknittern, als er gegen Barça debütierte.

"Wir geben nichts auf"

"Es ist das Rivale, der uns berührt Und das war's, mein erster Gegner. Egal was zuerstist ein Fußballspiel, elf gegen elf. Wir werden versuchen, es Ihnen schwer zu machen. Wenn wir ein tolles Spiel machen, haben wir Gewinnoptionen. Ich würde mich damit zufrieden geben, schlecht zu spielen und zu gewinnen, aber wenn wir ein gutes Spiel spielen und gegeneinander antreten, würden wir geben ein erster schritt"erklärte der Sittichbauer.

Er war nicht besessen von Messi. Er will nur vom ersten Piepton aufstehen. "Warum wird es ein Mission unmöglich gewinnen? Fußball ist eine der wenigen Sportarten, in denen man schrecklich spielen und gewinnen kann. Es ist klar, dass wir gewinnen müssen, wenn wir gewinnen wollen bei 200% sein, aber wir haben unsere Waffen. Mal sehen, was passiert. Wir geben nichts auf ", schloss die Pitu.

(tagsToTranslate) Abelardo Fernández (t) Espanyol

Previous

Katze gegen Gesänge: Freundliche Katze prüft die Geduld des buddhistischen Mönchs

"2019 war eine Katastrophe"

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.