Gesundheit Alltägliche Dinge, die die Immunität zerstören »UDF.BY

Alltägliche Dinge, die die Immunität zerstören »UDF.BY

-

Illustratives Foto

Im Alltag warten ständig echte „Schädlinge“ auf uns, die das Immunsystem schädigen können.

Hier sind sie:

Schlafdefizit

Da unser Körper nachts wiederhergestellt wird und Substanzen freisetzt, die die Abwehrkräfte des Körpers stärken, müssen Sie genügend Zeit schlafen, um gesund zu sein. Tatsache ist, dass sich bei einer Person, die wenig schläft, langsam Antikörper bilden. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der Immunität. Aus diesem Grund kann Schlafmangel Ihre Gesundheit beeinträchtigen.

Unterernährung

Das Immunsystem nimmt fetthaltige und kalorienreiche Lebensmittel als Infektion wahr. Dies bedeutet, dass eine solche Reaktion zu einem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen kann. Darüber hinaus hemmt der Verzehr großer Mengen Junk Food mit geringem Nährstoffgehalt das Immunsystem. Dadurch wird eine Person anfälliger für Viren.

Stress

In unserem Blut gibt es Zellen, die den Menschen vor Bakterien und Viren schützen. Langzeitstress wirkt sich negativ auf diese Zellen aus. Dies macht sie inaktiv. Gleichzeitig wird die Anzahl der Immunzellen reduziert. Eine Person wird anfällig für verschiedene Krankheiten.

Dehydration

Wenn im menschlichen Körper nicht genügend Wasser vorhanden ist, wird der Stoffwechsel erheblich verlangsamt. Giftstoffe reichern sich im Körper an, die dann unseren Körper vergiften. Das Blut wird dicker, es fließt schlechter durch die Gefäße. Dies bedeutet, dass Herz, Gehirn und Muskeln Nährstoffe und Sauerstoff fehlen. Dies schwächt das Immunsystem erheblich.

Abkühlung der Glieder, insbesondere der Beine

Seit unserer Kindheit wurde uns ständig gesagt, dass die Füße warm gehalten werden sollten. Nur wenige Menschen verstehen jedoch, warum dies notwendig ist. Als Reaktion auf die Abkühlung der Beine versucht unser Körper diese zu erwärmen. Danach versucht er sich vor weiteren Wärmeverlusten zu schützen. Dazu verengt es alle Blutgefäße. Infolgedessen beginnt das Blut langsamer durch sie zu fließen. Alle Organe und Schleimhäute sind schlechter durchblutet. Trockene Schleimhäute übertragen jedoch leichter pathogene Bakterien in den Körper.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Donald Trump kündigt eine “wirklich schreckliche Zeit” für die Vereinigten Staaten an …

11:13 Uhr: Welche Folgen hat die Epidemie auf den Syrienkonflikt?Das neue Coronavirus begann international an Bedeutung zu gewinnen, als...

Erster Koronatod im Pflegeheim Schagen: “Leider müssen wir …

Es gibt einen ersten Verstorbenen infolge des Coronavirus innerhalb der Mauern von Woonzorggroep Samen in Schagen. Am Samstagmorgen starb...

Schubert: Pyramiden verhandeln Al Ahly Ziel

09:56 UhrSonntag, 5. April 2020Kairo - (Masrawy): Der Medienreporter Ahmed Schubert gab bekannt, dass der Pyramids Club mit dem Verteidiger...

Die Plattform auf Netflix: Können wir eine Fortsetzung erwarten?

Neben einem innovativen Konzept bietet Die Plattform spiegelt die Millionen von Einwohnern wider, die derzeit aufgrund der Covid-19-Epidemie in...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you