Als Ronaldo zu Manchester United zurückkehrte, sprach Messi diese Warnung bereits aus

Manchester

Wann Cristiano Ronaldo zurück zu Manchester United, Lionel Messi schon gewarnt. Ronaldo hat bei Manchester United einst einen süßen Nick hinterlassen, aber jetzt hat sich alles geändert!

Cristiano Ronaldo kehrt zurück Manchester United am 31. August 2021. MU holte ihn von Juventus Turin.

Ronaldo kehrt nach Old Trafford zurück. Der Zeitraum 2003-2009. CR7 machte einst süße Erinnerungen.

ANZEIGE

SCROLLEN SIE, UM DEN INHALT FORTZUFÜHREN

Cristiano Ronaldo im ersten Drittel gebracht Manchester United dreimal Premier-League-Meister, einmal Champions-League-Sieger, einmal FA-Cup und zweimal Carling-Cup.

Ronaldo hat auch den Preis für den besten jungen Spieler, den besten Spieler gewonnen und wurde einst Torschützenkönig der englischen Liga.

Jetzt in seiner zweiten Zeit bei Manchester United, die Geschichte Cristiano Ronaldo nicht mehr so ​​schön wie früher. In der vergangenen Saison gelang es Ronaldo nicht, den MU-Champion zu holen.

Ronaldo wurde auch Teil von MU mit der schlechtesten Bilanz während der Saison. Einige von ihnen, MU, haben den Rekord für die meisten Gegentore in der Premier League mit dem kleinsten Prozentsatz an Siegen aufgestellt.

Ronaldo letzte Saison bei Manchester United, keine Titel! (Getty Images/Jan Krüger)

Gemeldet von MarkeWenn Christian Rondo entschieden, zu Manchester United zurückzukehren, Lionel Messi wurde nie gebeten, sich dazu zu äußern. Messi sagte, Ronaldo werde weiterhin Tore schießen, aber der Wettbewerb werde schwieriger!

„MU ist eine sehr starke Mannschaft mit großartigen Spielern. Ronaldo kennt seinen Verein bereits gut und er schießt wie gewohnt immer Tore, es gibt keine Anpassungsprobleme“, erklärte er.

„Die Premier League ist jedoch ein sehr schwieriger Wettbewerb und viele Dinge werden sich ändern. Nach Dezember (Ende 2021) kann alles passieren“, fuhr er fort Messi.

Nun hängt das Schicksal von Cristiano Ronaldo. Ronaldo will bekanntlich gehen Manchester United Obwohl sein Vertrag noch eine Saison läuft, gibt es keine Fans.

Sogar Ronaldo musste bereit sein, sein Gehalt zu kürzen, weil MU die Qualifikation für die Champions League verpasste, die in der vergangenen Saison nur Sechster wurde. Ja, auch Ronaldo wird in dieser Saison endlich den Europa-League-Konkurrenz zu spüren bekommen, wenn er bis zum Ende des Sommer-Transfermarktes 2022 noch nicht von MU gewechselt ist.

(aff/cas)

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.