Am Dienstagmorgen waren 11 Flüge in Norwegen vom Streik betroffen – Aktuelle Nachrichten – NRK


21. Juni
2022
Kl.
08:10

Am Dienstagmorgen waren elf Flüge in Norwegen von dem Streik betroffen

Am Dienstagmorgen teilte Norwegian NRK mit, dass sie zusätzlich zum Dienstag fünf Rückflüge nach Gardermoen haben, insgesamt zehn Flüge, die bisher wegen Personalmangels aufgrund des Streiks für Flugzeugtechniker gestrichen wurden.

Widerøe gibt an, dass ihr Streckenflug WF972, der in Tromsø starten sollte, nach Alta, Kirkenes und Vadsø flog, bevor er wieder nach Tromsø zurückflog, aufgrund des Streiks abgesagt wurde.

SAS teilt NRK mit, dass derzeit keine Abflüge aufgrund des Streiks am Dienstag storniert wurden.

Alle drei Fluggesellschaften geben an, dass es wegen des Streiks im Laufe des Tages zu mehreren Annullierungen oder gestrichenen Flügen kommen kann und dass es sich um eine ungewisse Situation handelt. Sie betonen, dass sie ihre Kunden kontinuierlich auf dem Laufenden halten werden.

Die Norwegian Aircraft Technician Organization (NFO) hat bis Dienstag 106 Mitglieder pro Nacht in den Streik getreten. Weitere 39 Techniker werden ab einschließlich Freitag, 24. Juni, streiken, wenn sich innerhalb dieser Zeit keine Lösung findet.

siehe auch  Das Auto von Max Verstappen verlor durch AlphaTauri-Trümmer an Leistung

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.