Home Wirtschaft Amazon tritt dann dem 1-Billionen-Dollar-Club bei

Amazon tritt dann dem 1-Billionen-Dollar-Club bei

Amazon.com Inc.

AMZN 7,38%

Die Aktien legten am Freitag um 7,4% zu. Dies spiegelte die Umwandlung des Unternehmens von einem bekanntermaßen nicht gewinninteressierten Aufschwung in einen Riesen wider, der reichlich Bargeld generiert, aber mit einer Billionen-Dollar-Marktbewertung 8 Cent weniger wert war als der Tag.

Das Unternehmen in Seattle verbrachte einen Großteil des Freitags über diesem Meilenstein, schloss jedoch mit einem Gesamtwert von 999,96 Mrd. USD, nachdem die negative Stimmung zu einem späten Ausverkauf des Marktes geführt hatte. Trotzdem bleibt die Begeisterung der Anleger für Amazon groß, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen bereit ist, diese Schwelle zu überschreiten und dort zusammen mit anderen großen Technologieunternehmen zu bleiben.

Apfel Inc.,

Microsoft Corp.

Jeder Marktwert übersteigt 1 Billion US-Dollar.

            Alphabet Inc.

Auch zu Beginn des Tages, fiel aber unter die Marke, nachdem die Aktie am Freitag um 1,5% nachgab.

Amazon stieg sogar an einem für die Wall Street herausfordernden Tag, nachdem die veröffentlichten Ergebnisse zeigten, dass es in der entscheidenden Urlaubszeit die Konkurrenten im Einzelhandel übertroffen hatte, eine Welle von Neukunden für den Prime-Service gewonnen und die Umsatz- und Gewinnschätzungen bei weitem übertroffen hatte. Das Unternehmen überstand steigende Versandkosten bei stabilen Gewinnen im Cloud-Computing- und Werbegeschäft.

Die Anleger betrachteten die Nachricht als Zeichen einer anhaltenden Marktbeherrschung und erhöhten den Marktwert von Amazon um rund 70 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen erzielte einen Jahresgewinn von 11,59 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 15 Prozent gegenüber 2018. Im Vergleich dazu hatte das fast 26-jährige Unternehmen kurz vor 2016 einen Gewinn von über 1 Milliarde US-Dollar erzielt.

Laut R5 Capital tritt Amazon in eine neue Ära der Rentabilität ein und wird voraussichtlich beträchtliche Mengen an Bargeld generieren. Das Unternehmen beendete das vierte Quartal mit Barmitteln und Wertpapieren in Höhe von rund 55 Mrd. USD.

Amazon hat “die Erwartungen der Wall Street übertroffen”, sagte Reid Greenberg, ein Analyst des Beratungsunternehmens Kantar, und stellte fest, dass die Gewinne des Unternehmens in der Werbung rapide zunehmen, wo es Marktanteile von Google und von Alphabet gewinnt

            Facebook Inc.

Die Amazon-Aktie schloss am Freitag höher bei 2.008,72 USD. Das Unternehmen hatte den Handelstag bei 2.051,47 USD eröffnet, verlor aber im Laufe des Tages Gewinne. Es musste bei 2.008,80 USD geschlossen werden, um die Schwelle von 1 Billion USD zu überschreiten.

Dies ist das zweite Mal, dass Amazon eine Handelssitzung über diesem Meilenstein verpasst hat, nachdem es den ganzen Tag über diese Marke überschritten hat. Der Wert des Unternehmens erreichte 2018 im Intraday-Handel kurzzeitig 1 Billion USD, schloss jedoch nie über diesem Niveau.

Der Weg von Amazon zu 1 Billion US-Dollar begann vor mehr als zwei Jahrzehnten, als Chief Executive

      Jeff Bezos

       hat seine Position bei der New Yorker Investmentfirma D.E. Shaw beginnt mit dem Verkauf von Büchern im Internet. In seinem ersten Aktionärsbrief von 1997 hat er die Bühne für viele Jahre voller Verluste bereitet, als er die Gleichgültigkeit des Unternehmens gegenüber „kurzfristigen Reaktionen an der Wall Street“ erklärte.

In letzter Zeit haben sich diese Reaktionen stark zugunsten von Amazon ausgewirkt. Seit dem Handel unter 40 US-Dollar im Jahr 2008 ist die Aktie von Amazon in den letzten Jahren stetig gestiegen und hat sich beschleunigt. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass Cloud Computing und Werbung zu zuverlässigen Gewinnbringern geworden sind, auch wenn das Unternehmen weiterhin aggressiv in E-Commerce-Erweiterungen investiert.

Der Aktiensprung erhöhte laut FactSet-Daten das persönliche Vermögen von Herrn Bezos um mehr als 10 Milliarden US-Dollar. Das entspricht fast dem kombinierten Marktwert von Einzelhändlern einschließlich

            Macys Inc.,

Kohls Corp.

und

            J. C. Penney Co.,

Die Verkäufe waren während der Ferienzeit schlechter als erwartet.

Der Umsatz von Amazon stieg von Oktober bis Dezember um rund 21% auf rekordverdächtige 87,4 Mrd. USD. „Wir haben ab Mitte November im Wesentlichen sehr gute Urlaubsergebnisse erzielt“, so der Finanzvorstand von Amazon

      Brian T. Olsavsky

       sagte in einem Anruf am Donnerstag.

Die Gewinne von Amazon haben sich fortgesetzt, auch wenn andere Einzelhändler mit einer größeren Präsenz zu kämpfen haben.

            Ziel Corp.

blieb in der Urlaubszeit hinter seinen eigenen Erwartungen zurück und führte schwache Umsätze bei Spielzeug und Elektronik an. Das Unternehmen warnte diesen Monat davor, dass das Wachstum für das gesamte vierte Quartal, einschließlich Januar, wahrscheinlich hinter dem zuvor prognostizierten Wachstum von 3% bis 4% zurückbleiben würde.

Ein weiterer Rückenwind war das deutliche Wachstum des Prime-Mitgliedschaftsprogramms von Amazon, mit dem in den letzten drei Monaten des Jahres mehr Neukunden gewonnen wurden als in jedem anderen Dreimonatszeitraum. Derzeit gibt es weltweit 150 Millionen Prime-Mitglieder, nach 100 Millionen im Jahr 2018.

Das Unternehmen baut Prime durch schnelleren Versand und andere Vorteile weiter aus. Mitglieder zahlen 119 US-Dollar pro Jahr, um auf kostenlose und schnelle Versandoptionen, den Streaming-Service von Amazon, Ermäßigungen auf dem Whole Foods Market und andere Vorteile zuzugreifen.

Die 150 Millionen Prime-Abonnenten von Amazon übertrafen das Gesamtvolumen um rund 15 Millionen

      James Cordwell,

       ein Analyst bei Atlantic Equities hatte geschätzt. “Ich denke, es spricht für einige der Vorteile, die Sie sehen, wenn Sie das Geschäft wieder beschleunigen”, sagte er.

Laut Cordwell könnte die Amazon-Aktie in den nächsten 12 Monaten 2.500 USD erreichen, was einen Anstieg des aktuellen Handelsniveaus um mehr als 23% nahe legt.

Schreiben Sie an Sebastian Herrera bei [email protected]

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum