Amazon wirft Adolf Hitlers “Mein Kampf” aus dem Sortiment

| |

Es hat über 20 Jahre gedauert, aber jetzt haben es Holocaust-Bildungseinrichtungen und jüdische Organisationen geschafft:
Amazonas
nimmt “Mein Kampf”, das autobiografische Hass-Drehbuch des ehemaligen Naziführers Adolf Hitler, aus dem Sortiment. Was in Deutschland bereits vorhanden war, sollte nun auch für die internationale Website des Internetgiganten gelten – und für alle Einzelhändler, die Amazon Market Place als Verkaufsplattform nutzen.

Wie der britische “Guardian” berichtet, wurden alle Drittanbieter darüber informiert, dass sie die antiquarischen Ausgaben von “Mein Kampf” nicht mehr anbieten sollten. Dem Bericht zufolge umfasst der Zauber auch die zahlreichen E-Book-Ausgaben der Hetzschrift sowie unter anderem die Version des indischen Verlegers Jaico, der in dieser Form einen unerwartet großen Erfolg feierte. Außerdem ist eine englischsprachige Autorenseite über Hitler bei Amazon nicht mehr verfügbar. Die Einzelhändler wurden per E-Mail von Amazon darüber informiert, dass der Verkauf von “Mein Kampf” gegen den Verhaltenskodex verstoße.

Die kritische Ausgabe von “Mein Kampf” bleibt im Sortiment

Neben Hitlers Buch war der Verkauf weiterer Hassreden der Nazis offenbar vor einiger Zeit verboten. Der “Guardian” -Bericht erwähnt als Beispiel das antisemitische Kinderbuch “The Toadstool”, das im Original und in Übersetzungen angeboten wurde. Es wurde 1938 von Julius Streicher, dem Herausgeber der NS-Wochenzeitung “Der Stürmer”, veröffentlicht. Streicher wurde in den Nürnberger Prozessen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Tode verurteilt.

Das Verbot solcher Hassbriefe und auch von “Mein Kampf” aus dem Amazonas-Sortiment wurde in Bezug auf die Informations- und Wissenschaftsfreiheit wiederholt abgelehnt. Jetzt hat sich jedoch eindeutig herausgestellt, dass “Mein Kampf” für akademische Zwecke in Fachbibliotheken angesehen werden kann und dass die kritisch kommentierte Ausgabe der 2016 veröffentlichten Hitler-Publikation ohnehin besser für Lern- und Informationszwecke geeignet ist. Diese wichtige Ausgabe ist weiterhin bei Amazon erhältlich.

Hitler-Biografien noch verfügbar

Dies gilt auch für mehrere Hitler-Biografien. Hier kann oder will der Online-Absender jedoch nicht zwischen seriösen Ausgaben und solchen unterscheiden, die Propagandazwecken dienen. Zu den Angeboten gehört die Hitler-Biographie des britischen Holocaustleugners David Irving.

Anschwellen: “Guardian”, “Newsweek”, “Mic.com”

Previous

Wann wird die Schule wieder eröffnet? Kein Datum in Sicht, und Schulen haben Schwierigkeiten, das Lernen online zu stellen

Der mexikanische und chilenische Rubel und der Peso werden um weitere 30% fallen, wenn die Fed nicht mehr anwendet

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.