Amber Heard lächelt nach den juristischen Auseinandersetzungen wieder!

Zurück
bereits

Nach Gerichtsstreitigkeiten mit Ex-Mann Johnny Depp (59), bei denen es wirklich nicht an Schmutz mangelte, hat Schauspielerin Amber Heard (37) wieder Grund zum Schmunzeln! Sie zog mit ihrer Tochter (2) nach Madrid und es scheint, dass die Einheimischen sie viel lieber mögen als die Amerikaner.

Nach Gerichtsstreitigkeiten mit Johnny Depp Amber Heard hatte es von der amerikanischen Öffentlichkeit stark verzerrt. Es ist kein Geheimnis, dass die Mehrheit der Öffentlichkeit auf der Seite von Johnny stand … Sogar das Gericht befand ihn am Ende für richtig. Unterdessen hat Ambers Ruf stark gelitten.

Deshalb packte die Schauspielerin ihre Koffer und zog mit ihrer zweijährigen Tochter namens Oonagh Paige nach Madrid, Spanien. Und wie es scheint, war die Entscheidung mehr als gut.

Fotografen haben Amber nun auf dem Weg zum Joaquín Sorolla Museum erwischt. Sie strahlte mit einem Lächeln auf der Straße, begrüßte die anwesenden Fotografen mit einem Winken, gab den Fans Autogramme und machte sogar Fotos mit einigen von ihnen. Sie trug ein langes schwarzes ärmelloses Kleid, schwarze Hausschuhe mit Absatz, eine kleine schwarze Handtasche und einen großen hellen Strohhut.

Amber Heard einen Johnny Depp

Sie behielt den Job

Nach Rechtsstreitigkeiten mit Depp wurde unter Fans eine Petition ins Leben gerufen, um zu verhindern, dass Heard zu ihrer Rolle als Mera in den Aquaman-Filmen zurückkehrt. Zu ihrem Glück hörten die Filmemacher nicht auf sie und die Schauspielerin verlor ihren Job nicht.

Harry und Meghan gingen zum Abendessen in ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant.

Hana Reinders erlitt eine schwere Niereninfektion.

Letzter Abschied von Soňa Červená

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Most Popular

On Key

Related Posts