AMC-Leerverkäufer verloren nach der Rallye am Montag 488 Millionen US-Dollar – Ortex

| |

Ein AMC-Theater ist inmitten der Pandemie der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) im Stadtteil Manhattan von New York City, New York, USA, 27. Januar 2021 abgebildet. REUTERS/Carlo Allegri/File Photo

Anleger leerverkaufen “Meme-Aktien” AMC Entertainment (AMC.N) Schätzungen zufolge haben sie am Montag nach einer Rallye, die die Aktien des Kinobetreibers um mehr als 15% in die Höhe trieb, etwa 488 Millionen US-Dollar verloren, wie Daten des Finanzanalyseunternehmens Ortex zeigten.

Im Gegensatz dazu erlitten AMC-Leerverkäufer in der Woche bis zum 28. Mai Mark-to-Market-Verluste in Höhe von 1,2 Milliarden US-Dollar, als kleine Händler in Online-Diskussionsgruppen die Aktie um etwa 116 % nach oben schickten, was ein Phänomen auslöste, das als „Short Squeeze“ bekannt ist “.

Die AMC-Aktie verlor am Dienstag im vorbörslichen Handel 0,1%. Die Aktie ist in diesem Jahr bisher um mehr als 2.500% gestiegen.

Unsere Standards: Die Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

.

Previous

European Solidarity kündigte einen Boykott des bekannten Senders aufgrund der Schlauheit der Medien an | Politik

Wissenschaftler entdecken 99 Millionen Jahre alte Schnecke, die in Bernstein gefangen ist

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.