Amerikaner (54) stirbt an Überdosis Lakritz

| |

Der Mann, ein Bauarbeiter, hatte in der Zeit vor seinem Tod keine Beschwerden, schreiben die Forscher im New England Journal of Medicine. Sie sagen das Überdosierung Glycyrrhizin, ein Bestandteil des Süßholzwurzelextrakts, muss ihn getötet haben.

Akute Nierenprobleme

Glycyrrhizin ist unter anderem in Lakritz und Lakritztee enthalten. Wenn Sie viel davon zu sich nehmen, hält Ihr Körper Wasser zurück und Ihr Blutdruck kann ansteigen. Darüber hinaus kann die Substanz zu akuten Nierenproblemen und tödlichen Herzrhythmusstörungen führen, schreiben die Wissenschaftler.

Bis wenige Wochen vor seinem Tod aß der Mann hauptsächlich rotes Lakritz mit Fruchtgeschmack. Die Tatsache, dass er es gegen schwarzes Lakritz eintauschte, ist mit ziemlicher Sicherheit der Grund für seinen Tod. Infolgedessen schien er eine Hypokaliämie entwickelt zu haben, einen plötzlichen Abfall des Kaliumspiegels im Blut.

Niederländischer Brauch

Glycyrrhizin ist ein Gift aus den Wurzeln eines Strauchs, das in Ländern wie der Ukraine, Russland, der Türkei, dem Iran und China vorkommt. Die Substanz ist in Lakritz und Lakritz unverzichtbar. Wegen ihrer Vorliebe für Lakritz bekommen die Holländer relativ viel drinnen, sagt das Ernährungszentrum.

Süßholzwurzelextrakt ist nicht nur in Lakritz und Lakritzwasser enthalten, sondern auch in Bieren mit Lakritzgeschmack, bestimmten Kräutertees, Likören wie Pastis und Sambuca, Hustensaft, Halspastillen und Kaugummi mit Lakritzgeschmack sowie in Tabak.

20 Lakritz pro Tag, weniger Kinder

Laut dem niederländischen Ernährungszentrum können die meisten Menschen sicher bis zu 20 Lakritze pro Tag essen. Dies gilt weniger für bestimmte Risikogruppen wie schwangere Frauen und Menschen mit hohem Blutdruck. Kinder sollten nicht mehr als 25 Gramm Lakritz pro Tag essen, etwa 5 Lakritz.

Previous

Finnlands Pandemie beschleunigt sich, Flughafen setzt Koronahunde ein | Im Ausland

Der Psychotiker Louis P. erstach drei Teenager: “Ich hatte Wahnvorstellungen und Stimmen im Kopf” | Inland

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.