Amerikanischer Kolumnist, der Trump der Vergewaltigung beschuldigt, verlangt DNA-Probe

| |

Ein renommierter Redakteur, der Donald Trump vorwirft, sie am Donnerstag vergewaltigt zu haben, befahl dem Präsidenten, eine DNA-Probe zur Verfügung zu stellen, um festzustellen, ob sie den Spuren auf einem seiner Kleider entspricht.

E. Jean Carroll, 76 Jahre alt, behauptet, sie habe dieses schwarze Kleid am Tag der angeblichen Vergewaltigung getragen, die sie 1995 oder 1996 begangen habe.

Der zukünftige Präsident der Vereinigten Staaten hätte sich mit ihr in einer Umkleidekabine im New Yorker Kaufhaus Bergdorf Goodman eingeschlossen, bevor er sie gewaltsam geküsst und dann vergewaltigt hätte.

„Männliche DNA“ gefunden

Nach der Veröffentlichung dieses Zeugnisses im Juni 2019 in der Zeitschrift „New York“ hatte der republikanische Milliardär zugesichert, diese Person nie „getroffen“ zu haben [sa] Leben “. Auch wenn eines der Fotos, das den Artikel illustriert, ihn als Scherz mit E. Jean Carroll und ihrem Ehemann zeigt. „Sie ist nicht meine Art von Frau“, fügte er hinzu.

In einem Tweet am Donnerstag sagte E. Jean Carroll, dass das Kleid auf DNA-Spuren getestet wurde.

Laut einem von der New York Times veröffentlichten Justizdokument wurden Spuren von „nicht identifizierter männlicher DNA“ entdeckt und der Anwalt des Redakteurs und Schriftstellers gab bis zum 2. März Donald Trump und seinen Anwälten nach Legen Sie eine DNA-Probe des Präsidenten vor. Der von AFP angeforderte Anwalt, der Donald Trump in dieser Akte vertritt, hat keine Folgemaßnahmen getroffen.

16 mutmaßliche Trump-Opfer

Anfang November hatte E. Jean Carroll den amerikanischen Präsidenten diffamierend im Bundesstaat New York angegriffen: Er hatte bestätigt, dass sie seine Anschuldigungen erfunden hatte.

Der für den Fall zuständige Richter hat bereits eine Klage gegen die Anwälte von Donald Trump abgewiesen, die darauf hinwies, dass der Richter nicht zuständig sei, zu entscheiden.

Mindestens 16 Frauen haben Donald Trump vorgeworfen, sie vor seiner Wahl sexuell missbraucht zu haben – Vorwürfe, die der Präsident immer bestritten hat.

1998 musste sich ein anderer Präsident, Bill Clinton, auf Ersuchen von Richter Kenneth Starr im Fall Monica Lewinsky DNA-Tests unterziehen.

Previous

Europatournee: Victor Perez an der Spitze (-10) vorläufig von Saudi International – Fil info – Europatournee

in Taranak, dem geheimen Militärbündnis der Taliban gegen den IS

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.