Amerikas beste Städte: Houston führt die siebte Jahresbilanz von Global Trade an

| |

Zum WelthandelMit der siebten jährlichen Liste der besten Städte Amerikas haben wir die Zahlen aus verschiedenen öffentlichen und privaten Quellen in Bezug auf Häfen, Bildung, Versorgungsunternehmen, NAFTA-Zugang, Exportunterstützung, intermodalen Zugang, qualifizierte Arbeitskräfte, Transport, Personalentwicklungsprogramme und Lebensqualität zusammengestellt.

Wir haben die 10 besten Städte für jede verwandte Kategorie bewertet und Punkte vergeben, die Houston, Texas, letztendlich zu Amerikas bester Stadt machen.

Houston ist daran gewöhnt, solche Listen anzuführen, wie wir mit seiner separaten Nr. 1-Rangliste in den Warenexportdaten 2018 des US-Handelsministeriums für die 392 Metropolitan Statistical Areas des Landes bemerken.

Übrigens zeigten diese Regierungsdaten, dass US-amerikanische Metropolen 2018 Waren im Wert von 1,5 Billionen US-Dollar in die ganze Welt exportierten, ein Anstieg von 110,3 Milliarden US-Dollar (oder 8,1 Prozent) gegenüber dem Vorjahr. Von den 259 Ballungsräumen, die ein positives Exportwachstum verzeichneten, erreichten 94 ein Rekordniveau.

"Die Trump Administration hat es sich zur Aufgabe gemacht, Handelsungleichgewichte zu beseitigen, Handelshemmnisse abzubauen und US-Unternehmen eine neue Reichweite auf den Auslandsmärkten zu verschaffen", sagte Gilbert Kaplan, US-Handelsminister. "Mit dieser Steigerung der Exporte im letzten Jahr und der fortgesetzten Arbeit des Commercial Service ist es eine fruchtbare Zeit für amerikanische Unternehmen."

Diagramme in diesem Abschnitt zeigen die Top-Städte und ihre Platzierungen insgesamt und in Schlüsselbereichen, während ehrenvoll die Top-10-Städte genannt werden, von denen jede auf dem Weg sein könnte, eine Zukunft voranzutreiben Welthandel Liste der besten Städte Amerikas. Aber zuerst sind hier die Top 20 Städte mit ihren Rankings, Gesamtnoten und einigen Details darüber, was sie zu Führenden gemacht hat.

1. Houston

Gesamtpunktzahl: 44

Top-Kategorie: Bildung und Hochschulen (Nr. 1)

Die Metropolregion Houston-The Woodlands-Sugar Land übertraf auch die Daten für den Warenexport der US-Handelsbehörde für das Jahr 2018 für die 392 statistischen Metropolregionen des Landes. Die texanische Metropolregion verzeichnete Warenexporte in Höhe von 120,7 Milliarden US-Dollar und verzeichnete gleichzeitig das höchste jährliche Dollarwachstum bei den Exporten. Die Exporte stiegen von 2017 auf 18 Milliarden US-Dollar.

2. Minneapolis

Gesamtpunktzahl: 38

Top-Kategorie: Qualifizierte / gebildete Arbeitskräfte (Nr. 4)

Acht Meilen westlich von Minneapolis liegt Minnetonka, in dem ein wichtiger Akteur der Exportdaten der Region angesiedelt ist. Cargill Inc. berichtete, dass die weltweiten Rindfleischverkäufe dazu beigetragen haben, dass das größte in Privatbesitz befindliche Unternehmen des Landes für das am 31. August endende Quartal einen Gewinn von 915 Millionen US-Dollar erzielte springen.

3. Chicago

Gesamtpunktzahl: 37

Top-Kategorie: Verkehrsinfrastruktur (Nr. 5)

Der Handel definiert Chicagos Bedeutung als internationale Großstadt mit zwei der größten dort ansässigen Warenbörsen. Mit einem Exportvolumen von 47,3 Milliarden US-Dollar lag der Metropolitan Statistical Area Chicago-Naperville-Elgin (Illinois-Indiana-Wisconsin) an fünfter Stelle der Daten für den Warenexport der International Trade Administration des US-Handelsministeriums für 2018 für die 392 MSAs des Landes.

4. New York

Gesamtpunktzahl: 32

Top-Kategorie: Leistungsfähige, vernetzte und logistisch realisierbare Ports (Nr. 1)

„Wenn Sie ein Unternehmen gründen, ein neues Produkt schaffen oder eine große Idee haben möchten, ist New York der richtige Ort“, sagte der damalige Bürgermeister Michael Bloomberg im Jahr 2012. Dies gilt auch heute noch für das weltweite Finanzzentrum Kommunikation und Kultur. Der statistische Ballungsraum New York-Newark-Jersey City (New York-New Jersey-Pennsylvania) belegte in den Warenexportdaten der US-Handelsbehörde für das Jahr 2018 für die 392 MSAs des Landes mit einem Exportvolumen von 97,7 Mrd. USD den zweiten Platz.

5. Seattle

Gesamtpunktzahl: 29

Top-Kategorie: Verkehrsinfrastruktur (Nr. 4)

Rund 70 Prozent der Containerladung des Hafens von Seattle stammt aus Regionen außerhalb des pazifischen Nordwestens oder ist für diese bestimmt. Dies macht Seattle zu einem Handelstor von regionaler, nationaler und internationaler Bedeutung. Dies liegt zum Teil daran, dass Asien und Alaska näher liegen als jeder andere große US-Seehafen, und auch daran, dass sich zwei große US-Eisenbahnen innerhalb von drei Kilometern von Containerterminals und zwei große zwischenstaatliche Autobahnen nur wenige Minuten von allen Terminals entfernt befinden. Mit einem Exportvolumen von 59,7 Milliarden US-Dollar belegte die MSA in Seattle-Tacoma-Bellevue den vierten Platz in der Rangliste der Exportdaten der International Trade Administration des US-Handelsministeriums für 2018.

6. Los Angeles

Gesamtpunktzahl: 27

Top-Kategorie: Verkehrsinfrastruktur (Nr. 3)

Los Angeles ist Hollywoods Heimat und bedeutet Showbiz mit Filmstudios, Fernsehsendern und vielem mehr. Die Lage an der Westküste macht es auch zu einem wichtigen Knotenpunkt für den Handel mit Asien. Mit einem Exportvolumen von 64,8 Milliarden US-Dollar belegte der statistische Ballungsraum Los Angeles-Long Beach-Anaheim den dritten Platz in der Liste der Warenexportdaten der US-Handelsbehörde für das Jahr 2018 für die 392 MSAs des Landes.

7. San Francisco

Gesamtpunktzahl: 25

Top-Kategorie: Bildung und Hochschulen (Nr. 7)

San Francisco hat eine lange Geschichte als internationales Tor und ist eines der wichtigsten globalen Geschäftszentren in den USA .; Hier sind internationale Unternehmen wie Kikkomann (Japan), GCL Solar (China), Aegon (Niederlande), Deutsche Bank (Deutschland) und Globant (Argentinien) ansässig. „Frisco hat sich auch einen internationalen Ruf als Zentrum für Innovation und unternehmerische Initiative erarbeitet. Dort wurden viele globale Marken gegründet, darunter GAP, Levi Strauss, URS Corp., Gensler, Salesforce und Twitter.

8. Atlanta

Gesamtpunktzahl: 20

Top Kategorien: Verkehrsinfrastruktur und intermodaler Zugang (Nr. 2)

„Hot-Lanta“ war 2016 der 16. größte Exporteur in den USA. Der Gesamtexportwert für Waren aus Atlanta stieg gegenüber dem Vorjahr um 7 Prozent auf 20,5 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg des Exportwachstums von satten 80 Prozent gegenüber 2006.

9. New Orleans

Gesamtpunktzahl: 19

Top-Kategorie: Leistungsfähige, vernetzte und logistisch tragfähige Ports (Nr. 9)

Die Häfen am Mississippi – von Baton Rouge bis Myrtle Grove – liegen nahe genug beieinander (einige liegen sogar nebeneinander), um als ein einziger großer Hafenkomplex zu fungieren, der häufig als Hafenregion New Orleans bezeichnet wird. Die Region vereint alle Verkehrsträger (Ozean, Lastkahn, Schiene und LKW), um die Häfen 228 Meilen flussaufwärts vom Golf von Mexiko mit dem Golf, dem Karibischen Meer, dem Atlantischen Ozean und dem Panamakanal zu verbinden. Der Hafen von South Louisiana bewegt mehr Tonnage als jeder andere nordamerikanische Hafen.

10. Austin

Gesamtpunktzahl: 17

Top-Kategorie: Qualifizierte / Gebildete Arbeitskräfte (Nr. 8)

Sie wissen wahrscheinlich, dass Austin die Hauptstadt von Texas ist, Heimat des Flaggschiff-Campus der Universität von Texas und Schauplatz einer florierenden Kunst-, Film-, Musik- und Kulturszene. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass die Region Austin-Round Rock mit einer Bevölkerung von mehr als 945.000 Einwohnern der 28. größte Exporteur in den USA ist und jährlich Waren und Dienstleistungen im Wert von rund 10,1 Milliarden US-Dollar exportiert.

11. Boston

Gesamtpunktzahl: 15

Top-Kategorie: Qualifizierte / Gebildete Arbeitskräfte (Nr. 5)

Mit M.I.T. und Harvards intellektuellem Kapital und den starken Finanzmärkten besitzt Boston eine Fülle von Infrastrukturen, um globale Händler aufzunehmen. Alleine die Verkehrsinfrastruktur, an der sich sechs Bundesstaaten in Neuengland befinden, umfasst einen Tiefwasserhafen, drei Interstates, Amtrak- und Conrail-Eisenbahnen sowie den geschäftigen Flughafen Logan.

12. Omaha und Savannah

Gesamtpunktzahl: jeweils 14

Top Omaha Kategorie: Entwickelte Arbeitskräfte / Entwicklungsprogramme (Nr. 4)

Top Savannah Kategorie: Intermodaler Zugang (Nr. 6)

Größeres Omaha wächst Plätze. In den letzten 10 Jahren sind die Exporte in dieser Region von Nebraska um 1,9 Milliarden US-Dollar gestiegen, was einem durchschnittlichen Wachstum von 0,9 Prozent pro Jahr entspricht. Trotz der Lage an der Ostküste von Savannah ist Nordostasien die wichtigste Handelsstraße der historischen Stadt Georgia für Export- und Importgüter.

13. Denver

Gesamtpunktzahl: 13

Top Kategorien: Qualifizierte / Gebildete Arbeitskräfte und Entwickelte Arbeitskräfte / Entwicklungsprogramme (Nr. 1)

Die Exporte aus Colorado stiegen im Jahr 2018 um 3,3 Prozent auf 8,32 Milliarden US-Dollar nach 8,06 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017. Aufgrund der strategischen Lage zwischen Kanada und Mexiko kann die Metropole Denver von den NAFTA-Möglichkeiten profitieren. Dies erklärt, warum Kanada mit einem Exportwert von 1,4 Mrd. USD im Jahr 2018 und Mexiko mit einem Rückstand von 1,3 Mrd. USD die größten Handelspartner Colorados sind.

14. Jacksonville und Milwaukee

Gesamtpunktzahl: jeweils 12

Top Jacksonville Kategorie: Fähige, verbundene und logistisch tragfähige Ports (Nr. 5)

Top Milwaukee Kategorie: Exportunterstützung (Nr. 2)

JAXPORT, wie die coolen Kids den Hafen von Jacksonville nennen, gehört mit den nahe gelegenen Häfen Brunswick, Georgia und Baltimore jährlich zu den drei größten Häfen der USA für Roll-On- und Roll-Off-Fahrzeuge. Auch bei JAXPORT wachsen hohe und schwere Sendungen. Mit mehr als 2 Millionen Einwohnern und 50.000 Unternehmen ist die Region Milwaukee mit sieben Landkreisen, die zentral an den Großen Seen liegt, für Innovation, Qualität, Leichtigkeit und Auswahl bekannt. Im Jahr 2018 beliefen sich die Warenexporte von Wisconsin auf 22,7 Milliarden US-Dollar, eine Steigerung von 10 Prozent (2,1 Milliarden US-Dollar) gegenüber dem Exportniveau von 2008.

15. Boise

Gesamtpunktzahl: 11

Top-Kategorie: Beste Stadt zum Leben (Nr. 4)

Angesichts der Bevölkerung von 1,754 Millionen Einwohnern in Idaho entspricht der Gesamtumsatz von 4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 ungefähr 2.300 US-Dollar für jeden Einwohner des Gem State. Der größte Teil dieser Exportaktivitäten konzentriert sich auf Boise, das aufgrund seiner Erschwinglichkeit und Lebensqualität einen Boom erlebt.

16. Charleston, Detroit, Washington, D.C.

Gesamtpunktzahl: jeweils 10

Top Charleston Kategorie: Fähige, verbundene und logistisch tragfähige Ports (Nr. 4)

Top Detroit Kategorie: NAFTA Zugang (Nr. 10)

Top Washington, D.C., Kategorie: Bildung und Hochschulen (Nr. 4)

Charleston ist die am schnellsten wachsende mittelgroße U-Bahn des Landes für den Flugzeugbau und nimmt in der Luft- und Raumfahrtbranche einen Spitzenplatz ein. Charleston war bereits die Heimat von Luftfahrtführern wie Boeing und SKF Aero Bearing. Im Juni wurde bekannt, dass es sich bei Charleston um das Drehkreuz des französischen Luftfahrtzulieferers AHG Fasteners-USA in den USA handelt. AHG ist das sechste Unternehmen, das sich im Rahmen der Charleston Regional Development Alliance und des Landing Pad-Programms des US-Handelsministeriums in South Carolina in der historischen Region South Carolina niedergelassen hat. Dieses Programm unterstützt globale Unternehmen beim Eintritt in den US-Markt.

Die Drehscheibe für die amerikanische Automobilindustrie – dank der drei großen Automobilunternehmen mit Hauptsitz in der Metropolregion Detroit – hat Michigan im Jahr 2018 Waren im Wert von 57,9 Milliarden US-Dollar rund um den Globus geliefert. Damit war Michigan nach Texas, Kalifornien, New der siebtgrößte Exportstaat der USA York, Washington, Louisiana und Illinois. Im Global Talent Competitiveness Index 2019 war Washington, D. C., die Stadt mit dem höchsten Rang, gefolgt von Kopenhagen, Oslo, Wien und Zürich.

Der GTCI-Bericht, der sich insbesondere mit der Förderung, Förderung und Entwicklung unternehmerischer Talente befasst, führte die starke Leistung der Landeshauptstadt auf eine stabile Wirtschaft, eine dynamische Bevölkerung, eine hervorragende Infrastruktur und Konnektivität, hochqualifizierte Arbeitskräfte und eine erstklassige Ausbildung zurück .

Previous

Vodafone will mehr als nur Gigabit

Die Armee verbietet TikTok, da Pentagon die Mitarbeiter warnt, die in chinesischem Besitz befindliche App zu deinstallieren

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.