AMLO ruft dazu auf, Ängste zu überwinden und aus der Haft zu kommen

| |

Obwohl er erkannte, dass die sanitäre Ampel ist in rot, Präsident Andrés Manuel López Obrador forderte die Bürger auf, ihre Ängste zu überwinden und die zu verlassen Ausgangssperre, weil wir nicht bewegungslos bleiben können.

„Wir müssen nicht nur die Pandemie überwinden, sondern auch unsere Ängste, unsere Ängste überwinden. Natürlich vorsichtig, aber da mit der Entbindung viel Zeit vergangen ist, liegt die Angst vor dem Ausgehen nicht nur daran, dass dies verboten ist oder gesagt wird, dass wir an einer roten Ampel stehen, sondern dass sie nicht wirklich ausgehen wollen und dass Sie wenig ausgehen müssen langsam und vorsichtig, um unsere Freiheit auszuüben “, sagte er.

Bei seiner Pressekonferenz im Nationalpalast in Begleitung der Finanzbeamten Arturo Herrera; Esteban Moctezuma von der SEP und die Koordinatorin des Programms für Wohlbefinden, Leticia Ánimas, betonte der Präsident, dass die Rückkehr nach und nach zum neue Normalität Es wird Millionen von Mexikanern zugute kommen, die täglich leben.

“Natürlich, respektvoll, wer nicht ausgehen muss und seine Arbeit zu Hause erledigt, weil er es kann, ein Forscher, ein Lehrer oder ein Unternehmer ist, der von zu Hause aus arbeiten kann, also pass auf dich auf, der kostenlos dafür.

Es liest auch: Königin Elizabeth II. Nimmt im Alter von 94 Jahren an ihrem ersten Videoanruf teil

“Aber wir müssen auch ausgehen, weil es viele Menschen gibt, viele Menschen, Millionen von Mexikanern, die täglich leben.”

Präsident López Obrador bekräftigte, dass mit dem Gleichgewicht und der Sorge um die Gesundheit “nach und nach” Fortschritte in Richtung “neue Normalität“”

„Deshalb sind sie auch meine Touren, weil ich hier mit der gesunden Distanz bleiben könnte, wie ich es getan habe, und sie sehen uns.

“Diese Konferenz wird viel gesehen und ich könnte von hier aus von der Hauptstadt aus weiter regieren, aber es ist wichtig, auch wenn es keine Kundgebung gibt, eine Konzentration, obwohl wir auf uns selbst aufpassen, selbst wenn wir in Sonora 30 oder 40 sind, aber es ist bekannt, dass wir es waren in Hermosillo “, betonte er.

Lesen Sie auch: Nach dem Tod von Covid-19 verbrennen Männer in Chiapas eine Klinik

Er wies darauf hin, dass es wichtig sei, nicht unbeweglich zu bleiben, denn es sei auch eine mentale Angelegenheit: “Wir haben alle Ängste und Ängste, aber wir müssen gehen”, betonte er.

AMLO vertraut auf mehr Offenheit an der US-Grenze

Präsident Andrés Manuel López Obrador vertraute heute Morgen darauf, dass es im Laufe der Zeit eine weitere Öffnung an der Grenze zu den Vereinigten Staaten geben wird, die derzeit nur für wesentliche Aktivitäten offen ist – wie den Handel und den Transit von Menschen für medizinische Zwecke. Bildung oder Arbeit – als Gesundheitsmaßnahme angesichts der Covid-19.

Im Nationalpalast erinnerte der Chef der Bundesregierung daran, dass die US-Regierung die Absicht hatte, Mexiko vollständig zu schließen, aber nach einem Dialog mit US-Präsident Donald Trump beschlossen wurde, es teilweise zu schließen.

fml

.

Previous

Globale Patent Medicine Market 2020, segmentiert nach Produkt, Hauptherstellern und geografischen Trends

What Animal Crossing: New Horizons-Fans kaufen am meisten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.