Amoklauf der DHF in Menur Surabaya, 15 Kinder infiziert

| |

Liputan6.com, Surabaya – Ein Ausbruch des hämorrhagischen Dengue-Fiebers (DHF) befiel 15 Kinder in RW 10, Dorf Menur Pumpungan, Distrikt Sukolilo, Kota Surabaja.

„Gestern (24.1.2022) habe ich ein Wohngebiet besucht, in dem einige der Kinder von Denguefieber betroffen waren. Ich habe mit dem Leiter der RT zur weiteren Behandlung gesprochen“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Kommission B der DPRD Surabaya. Anas Karno, in Surabaya, Dienstag (25.1./2022), zitiert nach Antara.

Laut Anas hörte Anas während des Treffens Beschwerden von RT- und RW-Chefs, woraufhin die Lurah und der Leiter der Puskesmas kontaktiert wurden.

„Anwohner fordern, dass eine Vernebelung durchgeführt wird, um eine Übertragung zu verhindern“, sagte er.

Anas kontaktierte daraufhin den Dorfvorsteher und den Leiter der örtlichen Puskemas. Dieser Bitte wurde dann vom Dorfvorsteher und dem Oberhaupt der Puskesmas zugestimmt.

Anas bedauerte die langsame Reaktion der Kelurahan und Puskesmas, Nebel im Dorfgebiet durchzuführen.

„Man muss abwarten, bis die Zahl der Erkrankten groß ist, bevor man will“ Beschlagen“, sagte Anas.

Nach einem Treffen mit den Leitern von RT und RW hatte Anas die Gelegenheit, einen der Betroffenen zu besuchen DBD die zu Hause behandelt werden.

„Wir bitten die von Dengue-Fieber betroffenen Bewohner, von den Puskesmas angemessen behandelt zu werden“, sagte er.

video-3160830" data-component-name="desktop:read-page:video-gallery:item">

video-gallery--item__video-caption_read-video-article">Indonesien kämpft immer noch mit dem Coronavirus, gleichzeitig lauert weiterhin die Gefahr des Dengue-Fiebers. Die Fälle stiegen auf 68.000 an.

Previous

Las Vegas Billion Tour abgesagt: Schuldige skurrile Adele?

Lockdown in der Ukraine – es wurde bekannt, welche Gebiete bald in die rote Zone gehen werden

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.