Andrew Ridgeley von Wham! spricht über "Last Christmas"

| |


Andrew Ridgeley (links) und George Michael 1984 – im selben Jahr kam "Last Christmas" heraus
Bild: Picture Alliance

Das Musikvideo zu „Last Christmas“ ist fast so berühmt wie das Lied selbst. Im Interview spricht Andrew Ridgeley, die andere Hälfte von Wham!, Über die Schießerei – und über nackte Eskapaden, einen wütenden Kameramann und viel Alkohol.

Mr. Ridgeley, ich möchte Sie nicht foltern, aber können wir über "Letztes Weihnachten" sprechen?

Johanna Dürrholz

Ich leide überhaupt nicht. Natürlich können wir, es ist doch Weihnachtszeit.

Wer hatte die Idee für das Video zum Song in Saas-Fee?

Das war Andy Morahan, der Regisseur. George und ich diskutierten, welches Video du mit ihm machen könntest. Es war Andys Idee, eine Hausparty zu veranstalten, ein Skiwochenende für Freunde. Also haben wir mit unseren Freunden gedreht.

Und Sie waren alle Freunde im wirklichen Leben?

. (tagsToTranslate) George Michael (t) Andy Morahan (t) Videodreh (t) Weihnachten (t) Saas-Fee (t) Wein

Previous

Shell sieht 2,3 Milliarden US-Dollar an Belastungen und schneidet die Produktionsschätzung ab

Instagram verbietet Influencern die Werbung für Waffen, Vaper und Tabak

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.