Anleger, die vor einem Jahr Aktien von International Paper (NYSE: IP) gekauft haben, legen jetzt um 14% zu

Wir glauben, dass Investitionen klug sind, weil die Geschichte zeigt, dass die Aktienmärkte langfristig höher sind. Aber nicht jede Aktie, die Sie kaufen, wird so gut abschneiden wie der Gesamtmarkt. Im letzten Jahr hat die Internationale Papierfirma (NYSE: IP) Aktienkurs ist um 14% gestiegen, aber das ist weniger als die breitere Marktrendite. Beim Verkleinern ist der Bestand tatsächlich Nieder 14% in den letzten drei Jahren.

Sehen Sie sich unsere neueste Analyse für International Paper an

Während Märkte ein leistungsfähiger Preismechanismus sind, spiegeln die Aktienkurse die Anlegerstimmung wider und nicht nur die zugrunde liegende Geschäftsentwicklung. Eine fehlerhafte, aber vernünftige Methode, um zu beurteilen, wie sich die Stimmung in einem Unternehmen verändert hat, besteht darin, das Ergebnis je Aktie (EPS) mit dem Aktienkurs zu vergleichen.

In den letzten zwölf Monaten ist das EPS von International Paper sogar um 49% gesunken.

Dies bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass der Markt das Unternehmen anhand des Gewinnwachstums beurteilt. Wenn der Gewinn je Aktie sinkt, aber der Aktienkurs steigt, bedeutet dies oft, dass der Markt andere Faktoren berücksichtigt.

Wir haben noch nicht gesehen, dass International Paper die Dividendenzahlungen erhöht hat, daher hat die Rendite wahrscheinlich nicht dazu beigetragen, die Aktie höher zu treiben. Der leicht rückläufige Umsatz ist auf den ersten Blick nicht besonders beeindruckend, was den Kursanstieg nicht erklärt.

Im Bild unten können Sie sehen, wie sich Einkommen und Umsatz im Laufe der Zeit verändert haben (klicken Sie auf das Diagramm, um die genauen Werte anzuzeigen).

NYSE: IP-Gewinn- und Verlustrechnung, 1. Januar 2020
NYSE: IP-Gewinn- und Verlustrechnung, 1. Januar 2020

International Paper ist eine bekannte Aktie mit einer umfassenden Berichterstattung von Analysten, die einen Einblick in das künftige Wachstum bietet. Es ist daher sehr sinnvoll zu prüfen, was die Analysten von International Paper in Zukunft erwarten (kostenlose Konsensschätzung der Analysten).

Was ist mit Dividenden?

Es ist wichtig, die Gesamtrendite der Aktionäre sowie die Aktienkursrendite für eine bestimmte Aktie zu berücksichtigen. Der TSR berücksichtigt den Wert von Abspaltungen oder diskontierten Kapitalerhöhungen sowie etwaige Dividenden unter der Annahme, dass die Dividenden reinvestiert werden. Für Unternehmen, die eine großzügige Dividende ausschütten, ist der TSR oft viel höher als die Aktienkursrendite. Im Fall von International Paper liegt der TSR für das letzte Jahr bei 19%. Das übersteigt die bereits erwähnte Aktienrendite. Und es gibt keinen Preis dafür, dass die Dividendenzahlungen die Divergenz weitgehend erklären!

siehe auch  „Keine Bauern, kein Essen“, aber stimmt das?

Eine andere Perspektive

Die Aktionäre von International Paper erzielten im Berichtsjahr eine Gesamtrendite von 19%. Aber das war knapp unter dem Marktdurchschnitt. Der Silberbarren ist, dass der Gewinn tatsächlich besser war als die durchschnittliche jährliche Rendite von 1,6% pro Jahr über fünf Jahre. Dies deutet darauf hin, dass sich das Unternehmen im Laufe der Zeit verbessern könnte. Bevor Sie mehr Zeit mit International Paper verbringen, sollten Sie hier klicken, um festzustellen, ob Insider Aktien gekauft oder verkauft haben.

Wenn Sie es vorziehen, ein anderes Unternehmen zu besuchen – eines mit potenziell überlegenen Finanzdaten -, sollten Sie dies nicht verpassen kostenlos Liste der Unternehmen, die nachgewiesen haben, dass sie ihre Einnahmen steigern können.

Bitte beachten Sie, dass die in diesem Artikel genannten Marktrenditen die marktgewichteten Durchschnittsrenditen von Aktien widerspiegeln, die derzeit an US-Börsen gehandelt werden.

Wenn Sie einen Fehler entdecken, der eine Korrektur rechtfertigt, wenden Sie sich bitte an die Redaktion unter [email protected] Dieser Artikel von Simply Wall St ist allgemeiner Natur. Es stellt keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien dar und berücksichtigt weder Ihre Ziele noch Ihre finanzielle Situation. Simply Wall St hat keine Position in den genannten Aktien.

Wir sind bestrebt, Ihnen eine langfristige, fokussierte, auf fundamentalen Daten basierende Forschungsanalyse zu bieten. Beachten Sie, dass unsere Analyse möglicherweise nicht die neuesten kursrelevanten Unternehmensankündigungen oder qualitatives Material berücksichtigt. Danke fürs Lesen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.