Home Welt Anne Hidalgo als Bürgermeisterin von Paris wiedergewählt und verspricht, Autos zu entfernen...

Anne Hidalgo als Bürgermeisterin von Paris wiedergewählt und verspricht, Autos zu entfernen und das Radfahren und Gehen zu fördern

Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo hat die Wiederwahl in der französischen Hauptstadt gewonnen. Die weithin erwartete Ankündigung erfolgte am 28. Juni.

Hidalgo, seit 2014 Bürgermeister, schlug die konservative Kandidatin Rachida Dati bei den Kommunalwahlen in Frankreich und gewann 50,2% der Stimmen im Vergleich zu 32% bei Dati. Agnes Buzyn kam mit nur 16% ins Ziel.

Die zweite Runde der Kommunalwahlen, die zu Beginn der Coronavirus-Krise verschoben worden war, verzeichnete aufgrund der Besorgnis über COVID-19 eine Rekordbeteiligung. Nur 40% der Wähler gaben bei den Wahlen in Städten in ganz Frankreich Stimmzettel ab, und zwar mit ihren eigenen Stiften (Mail-In-Abstimmungen sind in Frankreich nicht legal).

MEHR VON FORBESKlimawandel und Radwege treiben die Grünen in ganz Frankreich in die kommunale Macht

Im Rahmen ihres Manifests plant Hidalgo, die französische Hauptstadt in eine Vielzahl von Stadtteilen zu verwandeln, in denen „Sie innerhalb von 15 Minuten von zu Hause aus alles finden, was Sie brauchen“. Am besten aber nicht mit dem Auto.

Stattdessen möchte der Politiker der Sozialistischen Partei, dass mehr Pariser laufen und Rad fahren. Pläne für die „Stadt der fünfzehn Minuten“ – oder Ville du Quart D’Heure – wurden am 21. Januar von Hidalgos Wiederwahlkampagne Paris En Commun enthüllt. Die Pläne, die darauf abzielen, Paris in eine menschenfreundliche Stadt zu verwandeln, bauen auf Hidalgos Verkehrsänderungen „Plan Vélo“ auf, die während ihrer derzeitigen Amtszeit vorgenommen wurden. Dazu gehörte, Platz für Autos zu entfernen und Platz für Radfahrer und Fußgänger zu schaffen.

Hidalgo enthüllte während eines Hustings in einem Fahrradgeschäft am 28. Januar weitere Pläne für Paris, darunter, dass jede Straße in der französischen Hauptstadt einen Radweg hat und dass alle Brücken der Stadt Radwege geschützt haben.

„Wenn dir Staffel 1 gefallen hat [of Plan Vélo] , du wirst Staffel 2 lieben “, beharrte sie. Am 29. Januar gab Hidalgo bekannt, dass der Platz, der erforderlich ist, um Paris radfahrerfreundlich zu machen, größtenteils auf Kosten des Autofahrens gehen würde. Nach ihren Plänen wird Paris 72% seiner Parkplätze auf der Straße entfernen. Laut einer Studie des Ateliers Parisien d’Urbanisme (Apur) aus dem Jahr 2019 gibt es in Paris 83.500 Parkplätze auf der Straße – Hidalgo plant, 60.000 davon zu entfernen.

(Insgesamt gibt es in Paris 621.600 Parkplätze, die meisten davon sind inländische oder gewerbliche Parkplätze.)

Durch den Sieg von Hidalgo können diese umweltfreundlichen Maßnahmen – und andere – nun fortgesetzt werden. Sie hat eine Amtszeit von sechs Jahren und wird in der Lage sein, viele, wenn nicht alle von ihr versprochenen Maßnahmen durchzusetzen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Mädchen retten ertrinkenden Bruder vor Sloterplas | Inland

Nach Angaben der Feuerwehr hat ein Zuschauer den Jungen an der Seite wiederbelebt. Dann wurde er in ein Krankenhaus gebracht.Es ist nicht bekannt,...

Getrennte Paare beantragen ein spezielles Visum

Dutzende von Quebeckern, die versuchen, ihre Ehepartner nach Kanada zu bringen, versammelten...

Sie könnten immun sein und es nicht wissen

Als Präambel zu diesem Artikel sollte angemerkt werden, dass Alles was folgt ist nur Theorie. Verschiedene Studien haben jedoch gezeigt, dass die Immunität gegen...

Ameisen ‘großartige Gelegenheit / Tag

In den frühen achtziger Jahren ein Vokalinstrumentalensemble Dallders Gitarrist und Solist Edvīns Zariņš, der ein Lied schreibt Gelbe VorhängeIch hätte mir nicht vorstellen können,...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum