ANSEHEN: Teenager aus Florida veröffentlichen Video einer Party in einem 8-Millionen-Dollar-Haus, in das sie eingebrochen sind | AM 600 WMT

Behörden in Florida versuchen zu identifizieren Dutzende von Teenagern, die an einer Party in einer 8-Millionen-Dollar-Villa teilnahmen in der nicht rechtsfähigen Master-geplanten Gemeinde Aquarell.

Das Büro des Sheriffs von Walton County sagte, die Teenager seien in das Haus eingebrochen, hätten eine wilde Party veranstaltet und das Haus „geplündert“. Einige der Anwesenden erstellten sogar einen Flyer, der für die illegale Party wirbt.

Während die meisten Teenager flohen, als die Beamten nach einer Lärmbeschwerde eintrafen, hinterließen sie zahlreiche digitale Beweise.

„Seitdem kursieren auf Snapchat, Instagram und anderen Social-Media-Plattformen Videos mit einigen der Highlights. Unter anderem verwandeln einige der Anwesenden das Foyer des 8-Millionen-Dollar-Hauses in einen Boxring.“ Das Büro des Sheriffs schrieb auf Facebook.

„Hier ist eine weitere Information; Snapchat ist nicht privat. Sie denken vielleicht, dass es so ist, wenn Sie ein Teenager oder jemand Anfang 20 sind und noch nicht weltlich sind. Ihre Freunde werden verpetzen. Es spricht sich herum. Sie werden markiert in Bildern auf dem Gram.”

Der Büropost des Sheriffs enthielt auch mehrere Fotos und Videos der Party. Sie baten jeden, der dort war oder Informationen darüber haben könnte, wer es organisiert hat, „sauber zu werden“.

„Abgesehen von dem verursachten Schaden und den gestohlenen Gegenständen ist es ein völliger Verstoß gegen das Zuhause von jemandem, den Sie nicht beziffern können. Das Gefühl, wenn Sie wissen, dass jemand in Ihren Schrank gegangen ist, Ihre Kleidung anprobiert und Ihr Badezimmer benutzt hat, tut es nicht Es ist kein Dollarbetrag daran gebunden. Besonders an einem Ort, an dem Sie sich sicher fühlen sollen “, fuhr der Beitrag fort.

siehe auch  Kreml bereit für Verhandlungen. Schuld sei der Westen, sagte die Bedingung für Frieden

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.