Antarktischer Eisberg, der brach, setzte 152 Milliarden Tonnen Süßwasser frei

| |

Ein riesiger Eisberg, der vor etwa dreieinhalb Jahren vom Larsen-C-Schelfeis der Antarktis abbrach, schrumpfte gegen Ende seiner Drift über den Südpolarmeer, setzte aber 152 Milliarden Tonnen Süßwasser frei.

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) sagt, dass Wissenschaftler das Schicksal von A-68A kartiert haben, das eine Oberfläche hatte, die mehr als doppelt so groß war wie Luxemburg – einer der größten Eisberge aller Zeiten.

Antarktische Eisberge werden nach dem antarktischen Quadranten benannt, in dem sie ursprünglich gesichtet wurden, dann eine fortlaufende Nummer, und wenn der Eisberg bricht, wird ein fortlaufender Buchstabe hinzugefügt.

In den ersten zwei Jahren seines Lebens blieb A-68A laut ESA in den kalten Gewässern des Weddellmeeres in der Nähe seines Mutter-Schelfeises, wo es nur wenig Schmelzen erlebte.

Als der Berg jedoch seine Reise nach Norden über die Drake-Passage begann, reiste er durch immer wärmeres Wasser und begann zu schmelzen.

Die A-68-Eisbergreise

Um zu verfolgen, wie sich das Gebiet von A-68A verändert hat, haben die Wissenschaftler Bilder von fünf Satelliten herangezogen. Die neu veröffentlichte Studie besagt, dass A-68A nur kurz mit dem Meeresboden kollidierte und kurz darauf auseinanderbrach, wodurch es ein geringeres Blockaderisiko darstellt.

Als er die flachen Gewässer um Südgeorgien erreichte, hatte sich der Kiel des Eisbergs auf 141 Meter unter der Meeresoberfläche reduziert, flach genug, um den etwa 150 Meter tiefen Meeresboden gerade noch zu umgehen.

„Wenn der Kiel eines Eisbergs zu tief ist, kann er am Meeresboden stecken bleiben. Dies kann in vielerlei Hinsicht störend sein; Die Kolkspuren können die Fauna zerstören, und der Berg selbst kann Meeresströmungen und Nahrungsrouten für Raubtiere blockieren“, sagt die ESA.

„Eine Nebenwirkung des Schmelzens war jedoch die Freisetzung von kolossalen 152 Milliarden Tonnen Süßwasser in der Nähe der Insel – eine Störung, die tiefgreifende Auswirkungen auf den Meereslebensraum der Insel haben könnte“, heißt es darin.

Previous

Ex-Spaceship-CEO wegen Fälschung des AICD-Kurses gesperrt

Gwyneth Paltrow bringt die Kerze „Hands Off My Vagina“ auf den Markt, um den Jahrestag des wegweisenden US-Abtreibungsurteils zu feiern | US-Nachrichten

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.