Home Unterhaltung Antisemitismus: Satanische Verse am Walter-Benjamin-Platz in Berlin

Antisemitismus: Satanische Verse am Walter-Benjamin-Platz in Berlin

UUngefähr in der Mitte des Walter-Benjamin-Platzes steht die unauffällige Inschrift: „In Usura hat niemand ein Haus aus gutem Stein. Die Quader sind gut platziert, um sicherzustellen, dass die Endfläche in einem Muster strukturiert ist. “Die Berliner Bezirksregierung Charlottenburg-Wilmersdorf hat nun den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf beauftragt,” dafür zu sorgen, dass die antisemitische Konnotation der Bodenplatte am Walter-Benjamin-Platz beseitigt wird “, ist der Architekt dagegen. Der Besitzer möchte lieber draußen bleiben. Wer ist für den halböffentlichen Raum zuständig?

,

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Warum wurde Dr. Dispect auf Twitch verboten? Alles, was Sie wissen müssen

Es ist über eine Woche her, seit Twitch-Streamer Dr. Dispect suspendiert wurde, was die Gaming-Community schockierte. Gerüchte und Spekulationen sind seit seinem offensichtlichen...

Tage nach seinem überraschenden Leh-Besuch ruft Modi Prez Kovind | an India News

NEU-DELHI: Inmitten der Spannungen an der indisch-chinesischen Grenze im Osten Ladakhs forderte Premierminister Narendra Modi am Sonntag Präsident Ram Nath Kovind auf. Der...

Recent Comments