Anwaltskanzlei Foley Hoag LLP

| |

Die einseitige Übermittlung von Informationen per E-Mail an uns begründet kein Mandatsverhältnis und verpflichtet weder die Kanzlei noch den empfangenden Anwalt zur Geheimhaltung der übermittelten Informationen. Indem Sie auf „OK“ klicken, erkennen Sie an, dass wir nicht verpflichtet sind, die Vertraulichkeit von Informationen zu wahren, die Sie uns übermitteln, es sei denn, wir vertreten Sie bereits oder wir haben zugestimmt, begrenzte vertrauliche Materialien/Informationen von Ihnen als potenziellem Kunden zu erhalten. Wenn Sie also kein Kunde oder jemand sind, den wir als potenziellen Kunden in Betracht ziehen, können Informationen, die Sie uns per E-Mail übermitteln, an andere weitergegeben oder gegen Sie verwendet werden.

Wenn Sie darüber sprechen möchten, Kunde zu werden, wenden Sie sich bitte an einen unserer Anwälte, um einen Termin oder eine Telefonkonferenz zu vereinbaren. Wenn Sie vertrauliche Informationen an einen Anwalt der Kanzlei weitergeben möchten, bevor eine Anwalts-Mandanten-Beziehung begründet wird, sollten die Schutzmaßnahmen, die die Anwaltskanzlei solchen Informationen von einem potenziellen Mandanten bietet, besprochen werden, bevor solche Informationen übermittelt werden. Vielen Dank für Ihr Interesse an Foley Hoag.


Previous

Russland beginnt mit einem massiven Kriegsaufruf für die Ukraine, was einige Männer zur Flucht anspornt

Die Events der Week of Purpose dauern bis Samstag | E-News

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.