Anwohner filmte aus Versehen tödliches Straßenbahndrama Den Haag: “Ich bekomme diese Bilder nicht aus meinem Kopf” | Inland

| |

Prämie

Das Beste von De Telegraaf

Drei Verdächtige festgenommen

DEN HAAG – Der dramatische Vorfall im Den Haag Stadtteil Ypenburg, bei dem ein älterer Mann nach einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn ums Leben kam, löste in der Gegend eine Schockwelle aus. Augenzeugen zufolge soll das Opfer am Montagabend vor die Randstadrail Richtung Leidschendam geschoben worden sein, die Polizei kann dies am Dienstag jedoch nicht bestätigen. Anwohner sind verärgert und sagen, es sei „an der Straßenbahnhaltestelle häufiger unruhig“. Ein Anwohner sagt, dass seine Dashcam den Unfall gefilmt hat.

Lesen Sie auch  Tante Jemimas Verwandte wollen Wiedergutmachung
Previous

Russen sprangen während eines Energieforums wegen “Sexauftritten mit Putin” gegen einen Moderator an

Anreize für Plug-in-Hybridautos entfernt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.