Home Nachrichten Apothekenarbeiter testen positiv auf Coronavirus, Heatmaps zeigen die Infektionsherde von SA

Apothekenarbeiter testen positiv auf Coronavirus, Heatmaps zeigen die Infektionsherde von SA

Aktualisiert

02. April 2020 12:05:31

Ein Apothekenarbeiter in Adelaide hat positiv auf COVID-19 getestet und 15 Mitarbeiter zur Selbstisolation gezwungen, da eine andere Grundschule aufgrund des positiven Tests eines Mitarbeiters geschlossen ist.

Wichtige Punkte

  • Die Apotheke bleibt geöffnet und wird von Mitarbeitern aus anderen Geschäften besetzt
  • Die Pennington R-7 Schule wurde ebenfalls aufgrund des positiven Falls eines Mitarbeiters geschlossen
  • Laut SA Health gab es im Bundesstaat 367 bestätigte Fälle von Coronavirus

Es wird angenommen, dass der Mitarbeiter von National Pharmacies das Virus über eine Verbindung zu einer Gruppe von Infektionen am Flughafen Adelaide übertragen hat.

Der Laden wurde am Dienstagabend forensisch gereinigt und bleibt für Kunden geöffnet. Es wird derzeit von Mitarbeitern aus anderen Filialen besetzt.

Die Anwohnerin Yelta sagte, sie habe den Laden nicht selbst besucht, sondern andere Familienmitglieder, und sie sei “nervös und verängstigt”, insbesondere wenn sie mit ihrer älteren Mutter zusammen lebe.

Ihre Schwägerin besuchte den Laden am Wochenende, daher forderte Yelta sie auf, vorsichtshalber ihren Arzt anzurufen, um sicherzustellen, dass sie das Virus nicht “verbreitet”.

Gesundheitsminister Stephen Wade sagte, dass jeder, der direkt vom kranken Mitarbeiter bedroht war, identifiziert werden würde und nun eine umfassende Kontaktverfolgung durchgeführt würde.

An anderer Stelle wird heute eine Grundschule in Adelaides nordwestlichen Vororten geschlossen, nachdem ein Mitarbeiter positiv auf Coronavirus getestet wurde.

Die Pennington R-7 School und das Pennington Children’s Center sind während der Reinigung mindestens 24 Stunden lang geschlossen.

In einem Brief an die Eltern, der am Mittwoch versandt wurde, sagte Schulleiterin Georgina Grinsted, dass die Schule und der Kindergarten “erst wieder geöffnet werden, wenn die Gesundheitsbehörden angeben, dass dies sicher ist”.

Sie sagte, SA Health habe der Schule mitgeteilt, dass der infizierte Lehrer die Schule besucht habe, während er möglicherweise ansteckend sei.

“Jeder, der zur Selbstquarantäne aufgefordert wird, darf erst wieder in die Schule, wenn er die von den Gesundheitsbehörden festgelegte Quarantänezeit abgeschlossen hat”, sagte sie.

“Wenn Ihr Kind aufgefordert wird, sich selbst unter Quarantäne zu stellen, geben wir Informationen zu Eventualitäten für das Lernen während seiner Abwesenheit.”

SA Health führt eine Kontaktverfolgung durch, um zu bestimmen, welche Mitarbeiter oder Studenten unter Quarantäne gestellt werden sollen.

Bleiben Sie über den Ausbruch des Coronavirus auf dem Laufenden

Die Heatmap zeigt Adelaides Infektionsherde

Eine Karte der COVID-19-Fälle des Bundesstaates zeigt, dass in der Stadt Mitcham im inneren Süden Adelaides die meisten Infizierten leben.

Die Landesregierung veröffentlichte die Wärmekarten, auf denen anhand ihrer Gemeindegebiete angegeben ist, wo mit COVID-19 infizierte Personen leben.

Es zeigt, dass Mitcham mit 30 bis 34 Fällen die meisten Coronavirus-Infektionen aufweist.

Die nächsthöheren Zahlen sind Marion und Charles Sturt, die jeweils zwischen 25 und 29 Fälle aufzeichnen.

Es gibt keinen virenfreien Stadtrat von Adelaide.

Die Karte zeigt nicht, wo sich Menschen mit dem Virus infiziert haben, sondern nur den Gemeindebereich, in dem sie leben.

Gestern bestätigte SA Health 30 weitere Fälle von Coronavirus, womit sich die Gesamtzahl des Staates auf 367 erhöhte.

Sechs Fälle – alle Männer über 50 – befinden sich auf der Intensivstation des Royal Adelaide Hospital.

Ihre Fragen zu Coronavirus wurden beantwortet:

Der stellvertretende Chief Public Health Officer von Südaustralien, Michael Cusack, sagte, fünf Gepäckabfertiger vom Flughafen Adelaide seien jetzt als positive Fälle bestätigt worden, zusätzlich zu sechs, von denen bestätigt wurde, dass sie Anfang dieser Woche positiv getestet wurden.

Weitere zwei Familienmitglieder der Gepäckabfertiger haben sich mit dem Virus infiziert, sagte Dr. Cusack gestern auf einer Pressekonferenz und brachte die Gesamtzahl im Cluster auf 13.

Die Kriterien für Coronavirus-Tests in Südaustralien wurden auf alle Personen erweitert, die in den letzten 14 Tagen das Terminal oder den Parkplatz des Flughafens Adelaide besucht haben und Symptome haben.

Themen:

Gesundheit,

Krankheiten und Störungen,

Covid19,

Schulen,

Bildung,

Regierung und Politik,

Adelaide-5000,

sa,

Australien

Zuerst gepostet

02. April 2020 11:35:30

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Die kosmische Katastrophe ermöglicht einen genauen Test von Einsteins Konzept der Allgemeinen Relativitätstheorie

Das MAGIC-Teleskopsystem am Observatorium Roque de los Muchachos, La Palma, Kanarische Inseln, Spanien. Kredit-Score: Giovanni Ceribella / MAGIC ZusammenarbeitIm Jahr 2019 entdeckten die...

Reisende bleiben für den dritten Tag auf dem Parkplatz des Bahnhofs Merseyrail

Dutzende von Wohnwagen bleiben für einen dritten Tag auf einem Parkplatz der Merseyrail-Station geparkt. Fotos, die am Sonntagnachmittag aufgenommen wurden,...

Neue Denver Restaurants und Restaurantschließungen diese Woche

Denver verlor eines seiner Top-Karaoke-Ziele, als Armida Anfang des Sommers geschlossen wurde, aber die Familie Corral, der das Geschäft gehört, war mit diesem Ort...

Recent Comments