App fügt Dynamic Island vom iPhone 14 Pro zu Android hinzu; wissen, wie man | verwendet Anwendungen

| |

dynamicSpot ist auf Englisch, aber seine Verwendung ist recht intuitiv. Vom Startbildschirm aus muss der Benutzer der App Zugriff auf Benachrichtigungen gewähren und auswählen, welche Apps die Popup-Animation auslösen können. Außerdem müssen Sie dynamicSpot im Menü „Barrierefreiheit“ aktivieren, was für die Anzeige der schwebenden Animationen erforderlich ist.

In den Einstellungen der App können Sie die Position, Größe und Rundung der Ränder des schwebenden Ballons ändern. Einige Anpassungen können jedoch nur in der Pro-Version der App vorgenommen werden, die 24,99 BRL kostet. Dazu gehört die Möglichkeit, Animationen auch auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen, das Popup für langes Drücken zu erweitern und die Anzeigezeit der Sprechblase festzulegen.

Auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max variiert das Animationsverhalten je nach App oder Systemressource. Benutzer können sie auch anpassen, wodurch die Insel noch dynamischer wird. Laut Apple wurde die Funktion mit dem Ziel entwickelt, mehr Informationen zu Benachrichtigungen anzuzeigen, ohne Platz auf dem Bildschirm des Geräts zu verschwenden.

Auch sehen: 7 Dinge, die Sie über das iPhone 14 wissen müssen

Previous

Warum riechen manche Autos besser als andere?

Bellinis „I Capuleti ei Montecchi“ live aus Catania

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.