Apple CEO Tim Cook lobt 9-jähriges indisches Mädchen, das eine iOS-App entwickelt hat

| |

Tim Cook machte ihr persönlich in einer E-Mail ein Kompliment.

Apple-CEO Tim Cook beglückwünschte ein 9-jähriges indisches Mädchen, das in Dubai lebt, für die Entwicklung einer iOS-App für iPhones. Das Mädchen, Hana Muhammad Rafeeq, hatte ihm ursprünglich geschrieben, dass sie behauptete, die jüngste iOS-Entwicklerin zu sein. Sie hatte „Hanas“ entwickelt, eine Storytelling-App, mit der Eltern Geschichten aufzeichnen können.

Laut dem Gulf News-Bericht, In seiner Antwort auf ihre E-Mail, in der sie ihre App und andere Errungenschaften beschrieb, machte Apples CEO ihr ein Kompliment.

In Hanas kostenloser iOS-App gibt es kinderfreundliche Geschichten. Sie war motiviert, die App zu erstellen, nachdem ihr klar wurde, wie wenige Eltern die Zeit haben, ihren Kindern vorzulesen. Als diese App erstellt wurde, war Hana acht Jahre alt.

Lesen Sie auch | Antwort von Apple-CEO Tim Cook zur Verbesserung der iOS-Android-SMS: „Kauf deiner Mutter ein iPhone“

Laut dem Gulf News-Bericht, Hana schrieb in einer E-Mail: „Ich wurde mit fünf Jahren in das Programmieren eingeführt, und es scheint, dass ich der jüngste der Welt bin, der dies erreicht hat. Außerdem habe ich es fast vermieden, vorgefertigte Codes von Drittanbietern zu verwenden. Bibliotheken oder Klassen in meiner App. Ich habe mehr als 10.000 Codezeilen für diese App von Hand geschrieben. Bitte sehen Sie sich eine kurze Vorschau an.”

Sie teilte auch Links zu ihren Werken auf YouTube.

Laut dem Bericht der Khaleej Times, Hana schlief, als ihr Vater Mohammed Rafeeq die E-Mail zum ersten Mal las. „Ich habe sie aufgeweckt und ihr die Neuigkeiten überbracht“, sagte er. „Sie setzte sich sofort auf und rannte in den Waschraum. Normalerweise dauert es mehrere Minuten, bis sie wach wird.“

In seiner E-Mail schrieb Tim Cook ihr: „Herzlichen Glückwunsch zu all Ihren beeindruckenden Leistungen in einem so jungen Alter. Bleiben Sie dran und Sie werden in Zukunft erstaunliche Dinge tun.“

Hana hat erklärt, dass sie 10.000 Codezeilen schreiben musste, um die Storytelling-App zu erstellen, mit der Eltern Geschichten für ihre Kinder mit ihrer eigenen Stimme aufnehmen können.

Die Idee kam ihr, nachdem sie einen Dokumentarfilm gesehen hatte. Vor Beginn des Arbeitstages können Eltern Geschichten aufnehmen, die ihre Kinder beim Einschlafen anhören können.

Previous

Chinas Wirtschaft schrumpft | interest.co.nz

Prinzessin Charlotte und Prinz George wurden nicht angewiesen, bei der Beerdigung zu schweigen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.