Apple-Chef Tim Cook hat letztes Jahr weniger verdient

| |

WNach einem schwächeren als geplanten Geschäftsjahr für das amerikanische Technologieunternehmen war das Gehalt von CEO Tim Cook ebenfalls geringer: 2019 verdiente Cook nach 15 Jahren im Vorjahr insgesamt 11,6 Millionen US-Dollar (10,4 Millionen Euro). Erhielt 7 Millionen Dollar. Dies geht aus den Unterlagen des Unternehmens an die amerikanische Börsenaufsicht SEC hervor.

Letztes Jahr erhielt Cook ein Grundgehalt von 3 Millionen US-Dollar. Es gab auch einen Bonus und verschiedene andere Vergütungsleistungen.

Den Unterlagen zufolge war der an den Unternehmenserfolg von Apple geknüpfte Bonus mit 7,7 Millionen US-Dollar erheblich niedriger als ein Jahr zuvor – er betrug 12 Millionen US-Dollar. Der Grund dafür war, dass Apple "nur" sein Umsatzziel um 28 Prozent übertraf; im Jahr 2018 wurde es noch um 100 Prozent übertroffen.

Neben dem Grundgehalt und dem Bonus erhielt Cook Berichten zufolge eine zusätzliche Vergütung in Höhe von 885.000 USD, hauptsächlich zur Deckung der Sicherheitskosten und eines Privatjets. "Aus Sicherheits- und Effizienzgründen ist Cook verpflichtet, für alle Geschäfts- und Privatreisen einen Privatjet zu verwenden", heißt es in den Briefen an die SEC.

Zusätzlich zu seinem Einkommen hält Cook auch Anteile an Apple. Den Unterlagen zufolge wurde ihm für seine Arbeit als CEO ein Aktienpaket im Wert von 113,5 Millionen US-Dollar übertragen. Seine Gesamtvergütung für das vergangene Jahr betrug 125 Millionen US-Dollar gegenüber 136 Millionen US-Dollar im Vorjahr.

. (tagsToTranslate) Tim Cook (t) Apple (t) ISIN_US0378331005 (t) SEC (t) Dollar (t) Unternehmenserfolg

Previous

Coupe de France: Bourg und Lyon, Nachbarn und private Partner

Carlos Ghosn soll aufgetürmt sein, nachdem Nissan aufgehört hatte zu beschatten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.