Home Nachrichten Apple eröffnet ab nächster Woche Geschäfte in den USA wieder – NBC Los Angeles

Apple eröffnet ab nächster Woche Geschäfte in den USA wieder – NBC Los Angeles

0

Apple wird nächste Woche einige Geschäfte in den USA wieder eröffnen, mit Temperaturprüfungen und einer begrenzten Anzahl von Kunden gleichzeitig am Standort, bestätigte das Unternehmen gegenüber CNBC.

Die überwiegende Mehrheit der Apple-Geschäfte außerhalb Chinas wurde seit März wegen der Covid-19-Pandemie geschlossen. In den letzten Wochen wurden einige Standorte in Ländern wie Südkorea, Australien und Deutschland wiedereröffnet.

Die Apple Stores sind ein wichtiger Nachfragetreiber für die Produkte des Unternehmens. Die Wiedereröffnung ist ein Zeichen dafür, dass sich die Geschäftstätigkeit des Unternehmens während des von Apple-CEO Tim Cook als „herausforderndste globale Umfeld“, das das Unternehmen je erlebt hat, langsam wieder normalisiert.

“Wir freuen uns, nächste Woche wieder Geschäfte in den USA zu eröffnen, beginnend mit einigen Geschäften in Idaho, South Carolina, Alabama und Alaska”, sagte ein Apple-Vertreter in einer Erklärung. “Unser Team überwacht ständig die lokalen Gesundheitsdaten und die Richtlinien der Regierung. Sobald wir unsere Geschäfte sicher öffnen können, werden wir dies tun.”

Apple hat nur sechs Geschäfte in diesen Bundesstaaten und hat nicht bestätigt, dass alle nächste Woche eröffnet werden. Insgesamt verfügt Apple über 510 Geschäfte weltweit und 271 Geschäfte in den USA.

Apple sagte, dass der Hauptfokus der Geschäfte auf der Reparatur von Produkten liegen wird und dass Sicherheitsverfahren eingeführt werden, um Mitarbeiter und Kunden vor dem Coronavirus zu schützen, einschließlich Temperaturprüfungen, sozialer Distanzierung und Gesichtsbedeckung für Mitarbeiter.

„Unser neues Protokoll für soziale Entfernungen ermöglicht eine begrenzte Anzahl von Besuchern gleichzeitig im Geschäft, sodass es für begehbare Kunden zu Verzögerungen kommen kann. Wir empfehlen Kunden, wenn möglich online zu kaufen, um sie kontaktlos zu liefern oder im Geschäft abzuholen “, sagte Apple in einer Erklärung.

Obwohl die Apple-Filialen in den USA seit Mitte März geschlossen sind, verzeichnete das Unternehmen im Quartal, das im März endete, einen leichten Anstieg des Gesamtumsatzes. Das Unternehmen sagte auch, dass die Einzelhandelsumsätze – einschließlich der Online-Verkäufe – im Quartal einen Rekordwert erreichten.

“Was wir in diesem Quartal gesehen haben, war, dass der Online-Shop ein phänomenales Quartal hatte”, sagte Cook im April gegenüber Josh Lipton von CNBC. „Das Wachstum war buchstäblich von den Charts entfernt. Deshalb ist mir die Kombination der beiden wichtiger als die einer. “

Diese Geschichte erschien zuerst auf CNBC.com. Mehr von CNBC:

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.