Apple legt Berufung im Fall von Epic Games ein, die Änderungen verzögern könnte

| |

Tim Cook, Chief Executive Officer von Apple Inc., Center, trifft am Freitag, 21. Mai 2021, vor dem US-Bezirksgericht in Oakland, Kalifornien, ein.

Nina Riggio | Bloomberg | Getty Images

Apfel abgelegt ein Widerspruchsbescheid im Fall von Epic Games und ist um einen Aufenthalt bitten über die einstweilige Verfügung, mit der Entwickler In-App-Links zu Zahlungswebsites hinzufügen können, so Unternehmensvertreter und am Freitag eingereichte Dokumente.

Wenn Apple den Aufschub gewinnt, der im November von einem Richter entschieden wird, wird eine Regeländerung, die es Entwicklern möglicherweise ermöglicht, App Store-Gebühren von 15 bis 30 % zu umgehen, möglicherweise erst nach Abschluss der Berufungen in diesem Fall wirksam Jahre.

Im September entschied die Bundesrichterin Yvonne Gonzalez Rogers in einem Kartellverfahren von Epic, dem Hersteller von Fortnite, in neun von zehn Fällen zugunsten von Apple. Epic suchte nach der Möglichkeit, einen eigenen App-Store auf iPhones zu installieren. Kate Adams, General Counsel von Apple, sagte damals, das Urteil sei ein “großer Gewinn”.

Apple wurde jedoch auch angewiesen, seinen Store grundlegend zu ändern und es mobilen Apps zu ermöglichen, Verbraucher auf externe Zahlungsmethoden zu lenken, was möglicherweise eine Möglichkeit bietet, die App Store-Gebühren von Apple zu umgehen.

Diese einstweilige Verfügung soll derzeit am 9. Dezember in Kraft treten.

Apple hat nicht öffentlich erklärt, wie sich seine App Store-Richtlinien im Rahmen der Bestellung ändern würden, aber einige Entwickler haben bereits damit begonnen Software erstellen aufgrund ihrer Auslegung des Urteils.

„Auf hoher Ebene bin ich der Meinung, dass diese Änderung ohne durchdachte Einschränkungen zum Schutz von Verbrauchern, Entwicklern und der iOS-Plattform Benutzern, Entwicklern und der iOS-Plattform im Allgemeinen schaden wird“, Trystan Kosmynka, Senior Director von Apple von App Review, sagte in einer Einreichung am Freitag.

Lesen Sie auch  Amazon lehnt europäische Geldstrafe in Höhe von 880 Millionen US-Dollar ab

Apple kann möglicherweise seine App Store-Richtlinie ändern und Gespräche mit dem Richter führen, wodurch eine einstweilige Verfügung überflüssig wird, sagten Apple-Vertreter.

Im vergangenen Jahr hat Apple Kritikern seiner App-Verteilungsregeln als Reaktion auf Klagen und behördliche Aufmerksamkeit mehrere kleine Zugeständnisse gemacht eine Strategie, um größere Veränderungen zu begrenzen in seinen App Store. Apple hat argumentiert, dass es in der Lage sein sollte, zu entscheiden, welche Software auf iPhones ausgeführt werden darf, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten, wie das Unternehmen sagt.

In einer Akte, in der die Gründe für den Aufenthalt beschrieben werden, hat Apple nennt einige Zugeständnisse Es wurde im August im Rahmen einer separaten Vereinbarung mit kleinen Entwicklern geschlossen. Diese Einigung steht noch aus der Zustimmung von Richter Rogers.

„Die beantragte Aussetzung wird es Apple ermöglichen, die Verbraucher zu schützen und seine Plattform zu schützen, während das Unternehmen die komplexen und sich schnell entwickelnden rechtlichen, technologischen und wirtschaftlichen Probleme bearbeitet, die jede Überarbeitung dieser Richtlinie mit sich bringen würde“, sagten Apple-Anwälte in einer Gerichtsakte.

Der Richter ordnete Epic außerdem an, Apple Schadenersatz zu zahlen. Epic Games hat im September Berufung eingelegt. Ein Vertreter von Epic Games lehnte eine Stellungnahme ab.

Tim Sweeney, CEO von Epic Games, machte auf Twitter einen Witz über den Appell.

Sollten App-Hersteller letztendlich in der Lage sein, ihre eigenen Kunden direkt abzurechnen, ohne das In-App-Kaufsystem von Apple zu nutzen, würde dies eine Gewinnmaschine für das Unternehmen bedrohen. Der App Store ist Teil des Dienstleistungsgeschäfts des Unternehmens, das im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von 53,8 Milliarden US-Dollar bei einer Bruttomarge von 66 % erzielte, was etwa 20 % des Umsatzes von Apple ausmachte.

Lesen Sie auch  Als ob Jupiter nicht genug Geheimnisse verbirgt, hat er auch eine riesige Wüste

SEHEN: Discord-Gründer und CEO bei Apple vs. Epic Games

.

Previous

Instagram und Facebook down: Nutzer leiden Tage nach größerem Ausfall unter Problemen

„Die Weite“ ist zurück! Seht euch den ersten Teaser zur sechsten (und letzten) Staffel an

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.