Apple unterzeichnet Vertrag mit Futuro Studios, um Podcasts in Serien umzuwandeln

Apple hat eine Vereinbarung mit Futuro Studios unterzeichnet, um seine internen Podcasts zu erweitern und sie möglicherweise in TV-Serien umzuwandeln AppleTV+ Abo-Plattform.

Der Technologieriese hat laut Bloomberg eine Vereinbarung mit dem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Studio unterzeichnet und führt Gespräche mit anderen Unternehmen über weitere Deals.

Die Vereinbarung mit Futuro (Macher der Criminal Justice-Reihe Höflich) wird das Studio die Entwicklung und Produktion von Podcasts finanzieren, als Gegenleistung für die erste Chance, eine Serie in einen TV+-Film oder eine Show zu verwandeln.

Bloomberg fügt hinzu, dass Apple bis zu 10 Millionen Dollar für diesen Deal und Vereinbarungen mit anderen Studios ausgegeben hat.

Sie haben bereits Podcasts mit At Will Media, Campside Media, Jigsaw Productions und Pineapple Street Studios angekündigt.

Futuro Studios ist die kreative Abteilung von Futuro Media. Zu den bisherigen Podcasts gehören Höflich, Idol: Die Schlacht von Chalino Sanchez, Alles für Selena, Norco 80, Con Todo: Brown Love, The Battle for 187, und Radikale Vorstellungskraft.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.