Apple veröffentlicht ein Update, um Ihr iPhone zu „retten“.

| |

Es ist noch nicht lange her, dass Apple das iOS 16-Update für ältere iPhone-Modelle veröffentlichte, zu einer Zeit, als das neue iPhone 14 veröffentlicht wurde. Wie wir es gewohnt sind, verursachen die ersten Versionen eines neuen iOS jedoch immer einige Probleme.

Einige Stunden nach Eintreffen dieses Updates beschwerten sich bereits viele Nutzer über diverse Probleme. Unter den schwerwiegendsten können wir das extreme Verwackeln der Kamera auf dem iPhone 14 Pro und Max sowie die Schwierigkeiten einiger Modelle hervorheben, Berührungen auf ihrem Bildschirm zu erkennen.

Bei den neuen iPhones trat das Problem mit der Rückfahrkamera immer dann auf, wenn sie eine nicht originale Apple-Anwendung verwendeten. Bildschirmprobleme wurden von Benutzern mit dem iPhone X, XR und 11 gemeldet, jedoch nur auf Geräten, deren Bildschirm geändert wurde.

iOS 16.0.2 ist da, um alle Probleme zu lösen, die das iPhone verheerten

Es gab viele Benutzer, die an den vielen Problemen verzweifelten, die das Update auf ihre Smartphones gebracht hatte, daher ist es nicht verwunderlich, dass Apple keine Zeit verschwendete, ein neues Update zu veröffentlichen. Dieses Update kam in Form von iOS 16.0.2 und löste im Wesentlichen alle gemeldeten Probleme, große und kleine.

Während die Probleme mit der Rückkamera und der Berührungsreaktion auf den Bildschirm eindeutig die schwerwiegendsten waren, waren sie nicht die einzigen. Viele Benutzer berichteten auch von Schwierigkeiten mit der Kopier-/Einfügefunktion, VoiceOver und sogar der Bildschirmhelligkeit während der Geräteeinrichtung.

Probleme, die durch das iOS 16.0.2-Update auf verschiedenen iPhones behoben wurden

  • Die Rückkamera auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max hatte große, unerklärliche Vibrationen bei der Verwendung von Apps von Drittanbietern
  • Der Smartphone-Bildschirm war während des Einrichtungsvorgangs komplett dunkel
  • Das Kopieren und Einfügen von Text zwischen Anwendungen führte zu endlosen Autorisierungsaufforderungen, die die Verwendung unmöglich machten
  • Die VoiceOver-Funktion war nach dem Neustart des Geräts nicht verfügbar
  • Die Bildschirme von iPhone X, XR und 11 reagieren jetzt normal auf Berührungen, auch nachdem das Panel ausgetauscht wurde

Verfolgen Sie alle technologischen Updates auf TecheNet durch Telegramm oder Whatsapp. Alle Neuigkeiten in Echtzeit und ohne Verzögerung!

Weitere interessante Artikel:

Previous

Schwere Kanonen für Citybikes. Nextbike hat Millionen verdient, heute kämpft es ums Überleben

Eine Woche voller Drehungen und Wendungen. Veronika Žilková schafft es immer wieder zu überraschen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.