Arbeitsvereinbarung in Orovallle zur Anhebung der Löhne um 6% in drei Jahren

| |

Orovalle Minerals, Eigentümer der Goldminen Belmonte de Miranda und Salas, sowie die Gewerkschaften CCOO, SOMA-FITAG-UGT, CSI und USO haben für die nächsten drei Jahre einen Tarifvertrag unterzeichnet, der die Arbeitsbedingungen ihrer 470 Beschäftigten regelt . Die Vereinbarung sieht laut CCOO eine Gehaltserhöhung von 6% für die drei Jahre vor. Ebenso enthält die Vereinbarung weitere Verbesserungen der Vergütung mit geschätzten Kosten in Höhe von 6% der Bruttogehaltsmasse, die 80% der Belegschaft zugute kommen. Parallel zur Genehmigung der Vereinbarung wurde der Gleichstellungsplan für Frauen und Männer unterzeichnet. Das Management von Orovalle hat bestätigt, dass die neue Vereinbarung ein "Element mehr der Wette darstellt, die von einer langfristig nachhaltigen Zukunft entschieden wird" für die Geschäfte in Asturien.

.

Previous

Google AI könnte die Erkennung von Brustkrebs verbessern

Villa zieht sich durch die große Tür zurück

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.