Argentinien verschärft die Schließung der Hauptstadt Buenos Aires nach dem Aufstieg in …

| |

03:17 Uhr

Samstag, 27. Juni 2020

Buenos Aires – (dpa):
Der argentinische Präsident Alberto Fernandez kündigte am Freitag die Ausweitung und Verschärfung der Schließungen in der Metropolregion Buenos Aires von Anfang Juli bis zum 17. desselben Monats an, nachdem die Inzidenz des neuen Corona-Virus gestiegen war.
Fernandez sagte, dass die überwiegende Mehrheit der Verletzungen in und um die Hauptstadt verzeichnet wurde, und fügte hinzu, dass Zeit benötigt werde, um “die Schwere der Verletzungen zu verringern und sicherzustellen, dass alle Argentinier die Gesundheitsversorgung erhalten, die sie verdienen”.
Es wird berichtet, dass Argentinien nach einem raschen Anstieg in den letzten 20 Tagen bisher 52.457 Fälle von Koronavirus sowie 1167 Todesfälle verzeichnet hat.
Die Hauptstadt blieb geschlossen, während die Beschränkungen in anderen Regionen gelockert wurden.
Lokale Medien zitierten Fernandez mit den Worten, dass in der Region Buenos Aires nur grundlegende wirtschaftliche Aktivitäten erlaubt seien und diejenigen, die diese Jobs haben, eine Erlaubnis benötigen würden, um ihre Häuser zu verlassen.
Der Präsident fügte hinzu: “Isolieren Sie sich wieder in Ihren Häusern und gehen Sie nur aus, um Vorräte zu kaufen.”

.

Previous

Der größte Blitzschlag der Welt wurde in Brasilien mit einer Länge von 709 km verzeichnet

Die Geheimnisse Gottes: Sie war weder so fett noch betrachtete sie sich als Frau

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.