Ark Funds erwerben beim Debüt Coinbase-Aktien im Wert von 246 Millionen US-Dollar

| |

Fotograf: Michael Nagle / Bloomberg

Drei Fonds bei Cathie Wood Ark Investment Management kaufte Aktien der größten US-Kryptowährungsbörse Coinbase Global Inc. bei seinem mit Spannung erwarteten Handelsdebüt am Mittwoch.

Das Flaggschiff Ark Innovation ETF, der Ark Fintech Innovation ETF und der Ark Next Generation Internet ETF haben nach Angaben der Fonds in einer E-Mail insgesamt 749.205 Aktien von Coinbase gekauft. Basierend auf dem Schlusskurs von Coinbase von 328,28 USD je Aktie beläuft sich der Anteil auf rund 246 Mio. USD.

Coinbase ist das größte Unternehmen, das den direkten Listungsweg zum Markt nimmt. Die Aktie eröffnete an der Nasdaq bei 381 US-Dollar und stieg auf 429,54 US-Dollar. Damit stieg die Bewertung der Börse auf über 112 Milliarden US-Dollar, bevor der Rückgang von Bitcoin von Rekordhöhen und ein breiterer Rückgang der Technologieaktien zu einem Anstieg der Aktien führten wieder unter den Eröffnungspreis rutschen.

Ark, 2014 von Wood gegründet, investiert in Unternehmen, die mit disruptiven Trends befasst sind begrenzter Pool von Zielen, in denen dieses Geld eingesetzt werden soll. In den letzten Monaten gab es in New York Bedenken hinsichtlich der Konzentrationsrisiken, nachdem in einem herausragenden Jahr die ETF-Vermögenswerte zu einem bestimmten Zeitpunkt angestiegen waren mehr als 60 Milliarden US-Dollar.

Unabhängig davon hat der Fintech ETF von Ark am Mittwoch 37.471 Aktien von Intercontinental Exchange verkauft, wie die per E-Mail gesendeten Daten zeigen.

LESEN: Coinbase-Ausverkauf nach dem Handel mit Debüt in der Bitcoin-Rallye

READ  Kalifornien untersucht die Hygienepraktiken von Amazon und ergreift rechtliche Schritte

.

Previous

Die WHO befürchtete, dass die Virusraten während des Ramadan steigen könnten

Ex-Netflix Exec erzielte Bargeld, Geschenke von Anbietern, Jury erzählt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.