Arsenal verwendet Arteta | Sport

| |

Freddie Ljungberg, Interimstrainer von Arsenal nach der Entlassung von Unai Emery, forderte den englischen Klub auf, eine endgültige Entscheidung über die Zukunft seiner Position zu treffen, nachdem er am vergangenen Sonntag 0 zu 3 gegen Manchester City verloren hatte. "Der Verein muss jetzt den neuen Trainer benennen", schnappte der Schwede. Die Lösung lag in der Besucherbank. Mikel ArtetaDer 37-jährige verließ an diesem Sonntag Emirates als zweiter Trainer von Pep Guardiola und kehrte am Freitag als brandneuer Trainer des Londoner Teams zurück.

Arteta, die das Clubhemd trug Schütze Zwischen 2011 und 2016 (als Kapitän seit 2014) wuchs er im Verein als Stimme von Arséne Wenger auf dem Rasen auf. Der lange Schatten des französischen Trainers, der Arsenal 22 Jahre lang führte, ließ Emery erstarren, bot aber auch einem Mittelfeldspieler mit Trainerseele Schutz. „Ich bin sehr leidenschaftlich, ich kann nicht schweigen, wenn mein Blut zu kochen beginnt, weil die Dinge nicht gut laufen. Ich versuche es mit Respekt zu sagen, zu helfen und mich zu verbessern. Es ist etwas Natürliches in meinem Charakter “, erklärte Arteta in einem Interview, das der Verein während seiner Zeit als Spieler ausgestrahlt hatte. Wenger selbst segnete seine Eingliederung an diesem Mittwoch: "Er ist intelligent, er hat Leidenschaft und Wissen."

Der Donostiarra trat dem Trainerstab von Guardiola bei, sobald er im Sommer 2016 seine Stiefel aufgehängt hatte, ein weiterer, der schmeichelhaft seiner Figur verfällt. "Er war ein unglaublicher Spieler, als Mittelfeldspieler hat man die Vision von allem, was auf dem Feld passiert, und er war in dieser Hinsicht sehr intelligent", kommentierte der katalanische Trainer. "Außerdem ist er eine sehr wertvolle Person und hat eine großartige Arbeitsmoral", sagte der Trainer Bürger

Nach drei Jahren Lernen in Manchester stellt sich Arteta nun der Herausforderung, einem in Schwierigkeiten geratenen Arsenal das Leben zu schenken. Die Londoner Mannschaft, die genauso viele Siege wie Niederlagen hat, vermittelt ein Gefühl von enormer Zerbrechlichkeit. Zehnter im Premier, findet er 22 Punkte in der gleichen Entfernung (sieben) von der Champions League wie der Abstieg.

Die Probleme von Arsenal sind das Ergebnis einer heterogenen Belegschaft, die nicht nur eingestellt hat. Die Verletzung von Dani Ceballos, einer der Spielachsen von Emery, und die schlechte Leistung von Spielern, die eher wie Özil oder Pepé erwartet wurden – für die Arsenal im Sommer 80 Millionen Euro an Lille gezahlt hat – haben es schwierig gemacht die Stabilität einer Mannschaft, die nur ihre Torschützen unterstützt: Aubameyang (13 Punkte), Lacazzette (6) und der junge Italiener Martinelli (8).

Die außersportlichen Probleme kommen zur Ergebniskrise hinzu. Das erste große Feuer, das Arteta löschen muss, ist das des Mannschaftskapitäns, das Xhaka ausgeübt hat. Die Schweizer, die von den Fans als einer der Verantwortlichen für das Debakel der Mannschaft bezeichnet wurden, verloren das Eigentum und das Armband, nachdem sie die Tribünen nach dem Remis gegen Crystal Palace (2: 2) beleidigt hatten. Am Ende lieferte Emery die Gallonen an Aubameyang.

Die andere offene Front des neuen Technikers hat einen Vor- und Nachnamen: Mesut Özil. Der deutsche Nationalspieler türkischer Herkunft, der in dieser Saison in elf Spielen kaum aufgetreten ist, hat auf dem Platz große Kontroversen ausgelöst. Seine scharfen Kommentare in sozialen Netzwerken gegen die Unterdrückung der uigurischen Minderheit und der muslimischen Religion in der chinesischen Region Xinjiang führten zur Zensur von Arsenal-Spielen im staatlichen Fernsehen des asiatischen Riesen. Der gläubige muslimische Spieler wurde sogar aus der chinesischen Version des Fußballspiels ausgeschlossen Pro Evolution Fußball.

Arteta, der bis 2023 einen Vertrag unterschrieben hat, hat die Aufgabe, eine Mannschaft zusammenzustellen, in der die Jugendspieler wie Willock, Nelson und Saka am besten aufblühen. Und er hat die Zeit und das Vertrauen des Vereins dafür.

Sie können EL PAÍS Sports auf Facebook folgen, Twitter oder abonnieren Sie hier den Newsletter.

. (tagsToTranslate) arsenal (t) resort (t) arteta (t) club (t) london (t) datei (t) donostiarra (t) assistent (t) guardiola (t) stadt (t) schüler (t) arséne wenger (t) volle (t) volle (t) Krise (t) Sport (t) Sport (t) Entlassung (t) Uneinigkeit

Previous

Valérie Pécresse setzt sich weiterhin für die Erstattung von Ile-de-France-Reisenden ein

Warum es drei Tage dauert, bis die SNCF nach einem Streik zum normalen Verkehr zurückkehrt

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.