Art Basel und das Coronavirus: Ausstellung in Hong Kong abgesagt

0
8

DDer Messeveranstalter MCH bemühte sich, die Situation einzuschätzen. Erst als die Weltgesundheitsorganisation einen „Gesundheitsnotstand von internationaler Bedeutung“ und wahrscheinlich den ersten Tod außerhalb Chinas ausrief, traf MCH-Chef Bernd Stadlwieser die „sehr schwierige“ Entscheidung, die Art Basel abzusagen: „Wir haben alle möglichen Optionen geprüft – inklusive einer Verschiebung der Messe – sowie Beratung und Perspektiven vieler Galeristen, Partner und externer Experten. „Ein bedeutender Partner hatte es bereits vor wenigen Tagen geschafft: Die Schweizer Grossbank UBS, Hauptsponsor der Art Basel, untersagte ihren Mitarbeitern die Einreise nach China. Und die 2500 Mitarbeiter in Hongkong wurden bis auf weiteres zu Home Offices. Die Entscheidung ist jedoch auch schwierig, da MCH wirtschaftliche Schwierigkeiten hat.

,

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.