Arthur Jafas Video zu Kanye Wests Wash Us In The Blood: Will Gompertz ‘Rezension ★★★★ ☆

Waschen Sie uns im Blut von Kanye WestBildrechte
Arthur Jafa

“Wenn ich ein Wettmann wäre”, pflegte mein Vater im Urlaub zu sagen und einen herannahenden Sturm zu beobachten, bevor er uns Kinder auf einen langen Hügelspaziergang mitnahm: “Ich würde wetten, dass es uns gut geht.” Das waren wir nie. Wir wurden immer durchnässt. Es war der Lake District. Wenn es nach Sturm aussieht, stürmt es. Das Wetter blufft in Cumbria nicht.

Das wusste Kurt Schwitters (1887 – 1948).

Der Emigrantenkünstler zog 1945 über Norwegen nach Ambleside, nachdem er aus Deutschland geflohen war, nachdem Hitler seine dadaistischen Collagen in die Entartete Kunst-Ausstellungen der Nazis aufgenommen hatte. Schwitters nannte seine Assemblagen aus Zeitschriftenausschnitten und verschiedenen Trümmern “Merz”, ein erfundenes Wort, um seine sorgfältig arrangierte Sammlung von Bit-n-Bobs zu beschreiben.

Kurz nachdem er sich im Lake District niedergelassen hatte, begann er den langwierigen Prozess, eine bescheidene Steinscheune in einen Merzbau zu verwandeln: eine Wohn-mit-Skulptur-mit-Installation aus Zweigen, Schnur, Draht, Gips und so ziemlich allem anderen kam zur Hand.

Bildrechte
Tate

Bildbeschreibung

Relief in Relief (1942-5) von Kurt Schwitters, der sagte, er könne “keinen Grund sehen, warum Treibholzstücke, Knöpfe und alter Müll von Müllhaufen nicht gut als Material für Gemälde dienen sollten”.

Bildrechte
KURT UND ERNST SCHWITTERS STIFTUNG, HANNOVER

Bildbeschreibung

Kurt Schwitters vor der Scheune von Merz mit seiner Künstlerkollegin Hilde Goldschmidt im Dorf Langdale im Lake District, 1946/47

Aber das Cumbrian-Klima untergrub seine Bemühungen; Regenwasser floss durch die Konstruktion. Schwitters wurde durch das Wetter und seine schlechte Gesundheit vereitelt.

Er starb mitten im Projekt und hinterließ eine undichte Scheune und ein bleibendes Erbe für Low-Fi-Kunst, die mit “gefundenen” Objekten hergestellt wurde.

Sein Einfluss zeigt sich in Robert Rauschenbergs Combines und Monty Pythons Animationen; in der Ästhetik des Punks und der wegweisenden Pop-Art von Eduardo Paolozzi.

Bildrechte
Robert Rauschenberg Stiftung / DACS / Bridgeman

Bildbeschreibung

Monogramm, 1955-59 von Robert Rauschenberg

Wirklich erstaunlich – dass Schwitters, ein etwas exzentrischer Künstler aus Hannover, dessen Werk gelegentlich zerstört und verspottet wurde, der mittellos und krank wurde, eine Vision besitzen sollte, die so stark und vital ist, dass sie bis in diese Woche hinein nachhallt.

Wenn ich ein Wettmann wäre, würde ich wetten, dass Sie von Kanye West gehört haben – der am Dienstag einen neuen Track namens Wash Us In The Blood veröffentlicht hat -, aber wahrscheinlich nicht von Arthur Jafa, der das dazugehörige Video gemacht hat, obwohl er schon viel länger da ist und wurde letztes Jahr auf der Kunstbiennale in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet.

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Arthur Jafa gewann den Goldenen Löwen bei der letztjährigen Biennale in Venedig für The White Album. Die Jury sagte, “kritisiert einen Moment voller Gewalt, spricht aber auch für unsere Fähigkeit zur Liebe”.

Bereits 1991, als Kanye noch in der High School war, gewann Jafa den Kinematographiepreis beim Sundance Film Festival für Daughters of the Dust. Anschließend arbeitete er mit Spike Lee und Stanley Kubrick zusammen, bevor West mit Jay-Z an The Blueprint zusammenarbeitete. Doch dann trat Kanye 2004 mit seinem Debütalbum College Dropout ins Rampenlicht, während Arthur hinter der Kamera blieb und hauptsächlich als Kameramann an Filmen und Pop-Promos arbeitete.

Ihre Stars stimmten 2016 überein, als Jafa damit beschäftigt war, eine Reihe von Videoclips und Standbildern zusammenzusetzen, die er aus dem Internet geerntet hatte. Im Geiste von Schwitters waren es Fragmente von Dingen, die ihm aufgefallen waren und von denen er glaubte, dass sie anders oder nur gesehen werden könnten, wenn sie aus einer dichten Masse von Filmmaterial in eine zusammenhängende Form strukturiert würden: wie eine Skulptur herausgearbeitet.

Die Bilder, die der in Mississippi geborene, vom Architekten ausgebildete Jafa ausgewählt hatte, verschmolzen zu einer melancholischen Meditation über die afroamerikanische Erfahrung.

Es gibt einen Clip von Barack Obama, der Amazing Grace bei einem Gottesdienst für Reverend Clementa Pinckney singt, die 2015 in Charleston ermordet wurde. Das dauert einige Sekunden. Dann schlägt ein kleiner Junge seiner Mutter ins Gesicht und ruft: “Mama, wach auf!”, Michael Jordan ist auf dem Hof, eine junge Frau twerks, Martin Luther King lächelt, die geschmolzene Oberfläche der Sonne brennt, The Notorious BIG rappt; All dies und noch viel mehr in einer mehr als siebenminütigen Zusammenstellung, die regelmäßig von schockierenden Szenen von Polizisten und Rassisten durchsetzt ist, die schwarze Bürger brutal angreifen.

Bildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Arthur Jafa sagt, als “schwarze Menschen nach Amerika gebracht wurden, wurden wir nicht als Menschen verstanden, wir wurden als Dinge verstanden”.

Jafa hatte das Video fast fertig, als er sich eines Abends hinsetzte, um Saturday Night Live mit Kanye West als musikalischem Gast anzusehen. Die zweite Nummer, die er zusammen mit einem großen Chor aufführte, war der vom Evangelium beeinflusste Ultraleichtstrahl. Jafa war erstaunt darüber: ein Meisterwerk, dachte er – und fügte es sofort seinem Film hinzu. Er war beeindruckt, wie gut es passte, nicht nur die Stimmung, sondern auch die ausgewählten Bilder. Job erledigt.

Er nannte sein abgeschlossenes Werk Liebe ist die Botschaft, Die Botschaft ist der Tod und zeigte sie seinem Freund Kahlil Joseph, der sie im Underground Museum in LA und dann auf der Art Basel in der Schweiz zeigte, wo der Galerist Gavin Brown sie sah, und zeigte es in New York. Zu diesem Zeitpunkt wurde ein Video, das Jafa ursprünglich einfach auf YouTube hochladen wollte, als Kunstwerk in Museumsqualität neu kontextualisiert und schnell zu einer Ikone der Zeit.

Vielleicht wäre das auch passiert, wenn Jafa es online gestellt hätte, aber ich würde nicht darauf wetten.

Bildrechte
Mit freundlicher Genehmigung des Künstlers und des Unternehmens von Gavin Brown

Bildbeschreibung

Ein Moment aus der Liebe ist die Botschaft, Die Botschaft ist der Tod (2016) von Jafa, der sagt, sein Ziel sei es, “mit der Kraft, Schönheit und Entfremdung der schwarzen Musik ein schwarzes Kino zu machen”.

Wie bei Kurt Schwitters suchte Arthur Jafa scheinbar zufällige, begrabene oder weggeworfene Wesen, die ihm unbewusst aufgefallen waren, und brachte sie an die Oberfläche, wo sie gesehen werden konnten. Im Gegensatz zu Schwitters machte er es mit Bildern, die es in der deutschen Zeit oder vor etwa einem Jahrzehnt noch nicht gegeben hätte.

Die Smartphone-Filme über Polizeibrutalität sind erst dank der Technologie des 21. Jahrhunderts möglich geworden. Bevor es das allgegenwärtige Kamerahandy gab, waren extreme und illegale Gewaltakte, die von Gesetzesbeamten begangen wurden, größtenteils nicht aufgezeichnet und daher offen für Debatten.

Sie sind nicht mehr.

Liebe ist die Botschaft, Die Botschaft ist der Tod ist ein Kunstwerk aus diesem neuen Medium, das einen Blick auf die Welt bietet, der noch nie zuvor gesehen wurde. Letztes Wochenende wurde es gleichzeitig von 13 Museen auf der ganzen Welt auf ihren Websites gezeigt.

Am Dienstag veröffentlichte Kanye West Wash Us In The Blood, eine Single aus seinem kommenden Album God’s Country, mit einem Video von Jafa.

Bildrechte
Arthur Jafa

Bildbeschreibung

Kanye West ruft den Heiligen Geist dazu auf, herunterzukommen und “uns im Blut zu waschen”

Es könnte gelesen werden als Liebe ist die Botschaft: Die Fortsetzung, die eine verdammte Anklage gegen die fortgesetzte Gewalt ist, die gegen eine Gemeinschaft von Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe gerichtet ist.

Es gibt einen Clip von Ahmaud Arbery, der kurz vor seinem Schuss joggt, nachdem er von Gregory McMichael und seinem Sohn Travis konfrontiert wurde. Und eine von Breonna Taylor lachte und tanzte irgendwann vor dem Vorfall, der dazu führte, dass ihr Tod acht Mal von der Polizei erschossen wurde. Beide tödlichen Konfrontationen ereigneten sich in diesem Frühjahr.

Bildrechte
Reuters

Bildbeschreibung

Ahmaud Arbery joggte, als er von Gregory und Travis McMichael konfrontiert wurde, und wurde dann während der Begegnung tödlich erschossen

Es gibt auch Covid-19-Referenzen, von denen zwei Aufnahmen von jungen Schwarzen zeigen, die Schwierigkeiten haben zu atmen, vielleicht einen Kommentar zur Natur des Virus und seinen Auswirkungen auf verschiedene Ethnien und möglicherweise auch zur Erstickung von George Floyd. Ein Protest darüber, wo der Film beginnt (in Fort Lauderdale, nachdem ein Polizist eine kniende schwarze Frau unentgeltlich überstoßen hat).

Bildrechte
Arthur Jafa

Bildbeschreibung

Ein symbolischer Moment aus Wests Wash Us In The Blood, der eine Frau zeigt, die Schwierigkeiten hat zu atmen

Es gibt Autos, die Donuts machen und einen Teil der Menge ausschalten, Ketten auf dem Meer, die die Form von Peter Savilles Albumcover Unknown Pleasures für Joy Division annehmen, und Videospielsequenzen auf einem geteilten Bildschirm mit Kanye, dessen Kopf bedeckt ist Ein klarer plastischer visueller Effekt, der zerbricht, wenn er über Menschen singt, die nicht wollen, dass er er selbst ist.

All diese Bilder sind sekundär zu Kanyes Musik und Texten, die Polemik mit Gebet und biblischen Referenzen mischen:

Völkermord, was es tut

Mass incarc ‘was es tut

Kurz gefolgt von:

Hinrichtung, dreißig Staaten

Dreißig Staaten werden noch ausgeführt

Du sollst nicht töten, ich werde nicht verschütten.

Und dann…

Wasche uns im Blut Jesu.

Die hektische, treibende Dringlichkeit des Films und des Tracks lässt am Ende nach, als Bilder von Kanyes Probe des Sunday Service Choir vom Klang des Gospelgesangs begleitet werden.

Bildrechte
Arthur Jafa

Es ist ein guter Film.

Aber es ist nicht so gut wie Liebe ist die Botschaft, Die Botschaft ist der Tod oder Das Weiße Album – das Video über gelegentlichen Rassismus, für das Jafa in Venedig gewonnen hat. Wash Us In The Blood ist eindeutig Teil seines Oeuvres, eine Art, Kunst zu machen, die Arthur Jafa seit seiner Kindheit perfektioniert hat, um Bücher mit Kung-Fu-Filmwerbung zusammenzustellen. Aber es fehlt der Rhythmus und die Klarheit seiner besten Arbeit. Ich vermute, das liegt daran, dass das Video letztendlich dem Song dient, während die Musik ein nachträglicher Gedanke in Love is the Message ist.

Es gibt auch ein Übermaß an Bildern und Charakteren, die Jafa in früheren Stücken verwendet hat, vielleicht weil er dachte, ein neues Massenpublikum könnte mit seiner früheren Arbeit nicht vertraut sein. Das Problem ist, dass für diejenigen, die damit vertraut sind, das Gefühl des Schocks und der Entdeckung und der sensorischen Überlastung, auf die sich seine Videos stützen, untergraben wird.

Dies ist also nicht sein bestes Werk, aber Arthur Jafa bleibt ein außergewöhnlicher Künstler – oder “Spezialist”, wie er sagen würde – dessen Stern in der Kunstwelt spät aufgestiegen ist, aber heller leuchtet als die meisten anderen. Er ist momentan vielleicht nicht so berühmt wie Kanye, aber in 100 Jahren wird er als einer der wichtigsten Künstler des frühen 21. Jahrhunderts gelten.

Ich werde darauf wetten.

Aktuelle Bewertungen von Will Gompertz

Folgen Sie Will Gompertz auf Twitter

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Indonesiens Coronavirus-Todesfälle sind die höchsten in Südostasien. Also, warum beeilt sich Jokowi, um wieder zur Sache zu kommen?

Indonesien kämpft immer noch um die Bewältigung der COVID-19-Pandemie. Es ist Todesfälle sind die schlimmsten in Südostasien, aber bisher...

Russland sagt, Mediziner sollen in zwei Wochen Anti-COVID-Schüsse bekommen, einige Russen sind vorsichtig – Welt

Russland sagte am Mittwoch, die erste Charge des weltweit ersten COVID-19-Impfstoffs werde innerhalb von zwei Wochen eingeführt und als "unbegründete" Sicherheitsbedenken von einigen Experten...

Mehrere Mitarbeiter von Safeways in Metro Vancouver haben COVID-19 positiv getestet

"Wir werden den unten stehenden COVID-19-Tracker weiterhin aktualisieren, um für Sie transparent zu sein, wenn wir über COVID-19-Fälle in unseren Filialen informiert wurden." ...