Asia’s Extreme Inequality Crisis: Building Back Fairer After COVID-19 – Commitment to Reducing Inequality Index Asia Briefing, September 2022 – Welt

| |


Anhänge

ABSTRAKT

COVID-19 hat Asiens Krise der extremen Ungleichheit verschärft, die das Wachstum untergräbt und die Beseitigung der Armut verhindert. Die asiatischen Regierungen haben fast nichts unternommen, um diesen Anstieg der Ungleichheit zu bekämpfen, und sind in ihren politischen Entscheidungen eingeschränkt, da die Schuldenlast wächst und die Sparmaßnahmen nach COVID beginnen. Einige asiatische Regierungen haben viel getan, um die Ungleichheit während COVID-19 durch gerechte öffentliche Dienste, progressive Besteuerung und verbesserte Arbeitsrechte, insbesondere für Frauen, zu bekämpfen, aber die meisten haben dies nicht getan. Dieses Papier stellt ein umfassendes Maßnahmenpaket vor, das asiatische Regierungen, die Asiatische Entwicklungsbank und die internationale Gemeinschaft nutzen könnten, um die Ungleichheit deutlich zu verringern, die Armut zu beseitigen und das Wachstum in Asien zu beschleunigen.

Previous

Wie man mit Post-Covid-Müdigkeit umgeht – Ernährungstipps und -tricks von Experten

Der Teenager hat das Leben von zwei Gardaí riskiert, indem er sie mit einem zu schnellen Auto angefahren hat, wie das Gericht hört

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.