AstraZeneca sagt, dass es den Impfstoff optimiert, um die südafrikanische Coronavirus-Variante zu bekämpfen

| |

Entwickler des Oxford-AstraZeneca Impfstoff erwarten, einen modifizierten Stoß zu haben, um mit dem fertig zu werden Südafrika Coronavirus Variante bis Herbst, sagte der leitende Forscher des Impfstoffs am Sonntag.

Gesundheitsbeamte in Großbritannien versuchen, die Verbreitung der erstmals in Südafrika identifizierten Variante einzudämmen, da befürchtet wird, dass sie ansteckender oder resistenter gegen bestehende Impfstoffe ist. In Großbritannien wurden mehr als 100 Fälle der südafrikanischen Variante gefunden

Weiterlesen:
“Sie bewegen die Torpfosten weiter”, kritisiert Rempel-Garner die Verzögerungen bei der Impfung mit COVID-19

Sarah Gilbert, leitende Forscherin des Oxford-Teams, sagte der BBC am Sonntag: “Wir haben eine Version mit der südafrikanischen Spike-Sequenz in Arbeit.”

“Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir im Herbst eine neue Version zur Verfügung haben”, fügte sie hinzu.

Ihre Kommentare kamen, als die Universität Oxford sagte, dass frühe Daten aus einer kleinen Studie darauf hindeuteten, dass der AstraZeneca-Impfstoff nur einen „minimalen Schutz“ gegen leichte Krankheiten bietet, die durch die südafrikanische Variante verursacht werden.

An der noch nicht von Experten begutachteten Studie nahmen 2.000 Personen teil, von denen die meisten jung und gesund waren. Das Durchschnittsalter der Freiwilligen betrug 31 Jahre.

“Der Schutz vor mittelschweren bis schweren Krankheiten, Krankenhausaufenthalten oder Todesfällen konnte in dieser Studie nicht bewertet werden, da die Zielgruppe einem so geringen Risiko ausgesetzt war”, sagte die Universität Oxford.

Robin Shattock, ein Wissenschaftler, der die Forschung zu Coronavirus-Impfstoffen am Imperial College London leitet, warnte vor den frühen Ergebnissen der Studie. Aber er sagte, es sei “bis zu einem gewissen Grad besorgniserregend, dass es gegen leichte oder mittelschwere Krankheiten nicht wirksam ist”.

READ  Die USA stehen vor einem düsteren Winter, als Covid-Fälle und Todesfälle erneut neue Rekorde aufstellten - Live-Updates | US-Nachrichten

Die Behörden in England gingen letzte Woche von Haus zu Haus, um COVID-19-Tests in acht Gebieten durchzuführen, in denen sich die südafrikanische Variante vermutlich ausbreitet, nachdem eine Handvoll Fälle bei Menschen gefunden wurden, die keinen Kontakt mit dem Land hatten, oder bei Personen, die dies taten reiste dorthin.

Weiterlesen:
Kanada könnte seine Frühjahrsimpfungen verdoppeln, wenn drei weitere COVID-19-Impfstoffe zugelassen werden

Der Testblitz ist ein Versuch, die Variante auszulöschen, bevor sie sich weit verbreitet und die Einführung von Impfungen in Großbritannien untergräbt. Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens sind besorgt über die südafrikanische Variante, da sie eine Mutation des charakteristischen Spike-Proteins des Virus enthält, auf das bestehende Impfstoffe abzielen.

Großbritannien hat mit über 112.000 bestätigten Todesfällen den tödlichsten Ausbruch von Coronaviren in Europa erlebt, aber einen schnelleren Impfplan als die benachbarte Europäische Union auf den Weg gebracht. Bisher hat Großbritannien etwa 11,5 Millionen Menschen einen ersten Coronavirus-Impfstoff verabreicht.

© 2021 The Canadian Press

.

Previous

Knicks schließt sich dem Deal an, um Derrick Rose zu erwerben: Bericht

Pariser Feuerwehrmänner, die mit 13 zum Sex mit ihr zugelassen wurden. Frankreich debattiert tatsächlich darüber, ob es Vergewaltigung war

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.