ASX handelt auf 14-Monats-Hochs, NSW Gaming Regulatory begrenzt James Packers Einfluss auf Crown

| |

Der australische Aktienmarkt hat sich nach einem volatilen Handelstag erholt und befindet sich angesichts weiterer Rekorde an der Wall Street auf einem fast 14-Monats-Hoch.

Der Markt rutschte ab, nachdem sich Chinas Wirtschaftswachstum im März-Quartal gegenüber dem Dezember-Quartal zurückgezogen hatte, obwohl er im Laufe des Jahres aus den Tiefen des Coronavirus-Einbruchs anstieg.

Am Ende des Tages verlor die Aktie jedoch wieder an Boden. Der All Ordinaries Index stieg um 0,1 Prozent auf 7.326 und lag damit knapp unter dem gestrigen Rekordhoch.

Der ASX 200 Index fiel ebenfalls von seinen Tiefstständen und stieg um fast 0,1 Prozent auf knapp 7.064.

Die Rückgänge wurden von Versorgungsunternehmen, Bildungseinrichtungen, Ölaktien, Banken und Gesundheitsunternehmen angeführt, während Immobilien, Bergleute, Basiskonsumgüter, Technologie und Industrie zunahmen.

Das Energieunternehmen Origin Energy verlor 8,9 Prozent, nachdem es seine Gewinnprognose gesenkt hatte.

Dies geschah, nachdem Origin nach einer Überprüfung des Vertragspreises angewiesen worden war, Beach Energy mehr für die Gasversorgung zu zahlen.

Das Bergbauunternehmen Monadelphous verzeichnete einen Anstieg seiner Anteile um 5,9 Prozent, nachdem es 2019 zu einer vertraulichen Einigung mit Rio Tinto über einen Brand in einem Eisenerzhafen in Cape Lambert in Westaustralien gekommen war.

Ebenfalls gestiegen waren die Goldminenunternehmen Evolution Mining (+ 4,3 Prozentpunkte) und Silver Lake Resources (+ 3,4 Prozentpunkte), nachdem die Goldpreise über Nacht gestiegen waren, als die Anleiherenditen fielen.

Der Eisenerzbergbau Mineral Resources fiel um 5,3 Prozent und das Investmenthaus AMP erreichte ein Rekordtief und ging um 2,5 Prozent auf 1,19 USD zurück.

Die großen Banken waren größtenteils niedriger.

Der australische Dollar fiel um 17:00 Uhr AEST um 0,3 Prozent auf 77,29 US-Cent.

Kassagold fiel leicht auf 1.762,20 USD pro Unze und Brent-Rohöl stieg um 0,3 Prozent auf 67,13 USD pro Barrel.

Crown willigt ein, den Einfluss von James Packer zu begrenzen

Crown Resorts sagte, die Glücksspielbehörde von New South Wales habe mit der Firma Consolidated Press Holdings des Milliardärsgründers James Packer eine Vereinbarung getroffen, um seinen Einfluss auf die Casino-Firma zu begrenzen.

Gemäß der Vereinbarung kann Herr Packer vor Oktober 2024 keine Informationen verlangen oder Gespräche mit Crown über seine Geschäftstätigkeit einleiten oder einen Direktor in den Verwaltungsrat berufen.

Die NSW Independent Liquor & Gaming Authority befahl Herrn Packer nicht, seinen 37-prozentigen Anteil an Crown zu verkaufen.

Crown-Aktien stiegen um 0,2 Prozent auf 11,92 US-Dollar.

Wird geladen

Die Aktionäre von Coca-Cola Amatil stimmten dafür verkaufen der australische Abfüller an Coke’s European Partners für 9,9 Milliarden US-Dollar.

Die Übernahme bedarf der gerichtlichen Genehmigung.

Bei Erfolg werden die Aktien am 21. April vom Handel ausgeschlossen.

Die Aktien des Unternehmens fielen um 1 Prozent auf 13,32 USD.

Die Erholung in China geht weiter

Chinas Wirtschaft erholte sich weiterhin schnell von seinem durch Coronaviren verursachten Abschwung.

Australiens größter Handelspartner gab an, dass seine Wirtschaft im März gegenüber dem Vorjahr um 18,3 Prozent gewachsen ist, obwohl sich das Wachstumstempo im Vergleich zum lebhaften Wachstumstempo in den letzten Monaten des Jahres 2020 im Quartal selbst verlangsamt hat.

Wird geladen

Letztes Jahr um diese Zeit sank Chinas BIP, nachdem das Land seine Wirtschaft geschlossen und strenge Sperrmaßnahmen durchgesetzt hatte.

Die wirtschaftliche Erholung wurde von einem Anstieg der Exporte angeführt, als die Fabriken rasten, um Aufträge aus Übersee zu erfüllen.

Die Einzelhandelsumsätze stiegen bis März um mehr als ein Drittel.

Der Dogecoin-Preis übersteigt 25 US-Cent

Dogecoin Trend auf Twitter in Australien, nachdem die Kryptowährung einen neuen Höchststand von fast 27 US-Cent erreicht hatte und innerhalb eines Tages um 110 Prozent zulegte.

Das ist, nachdem Tesla-Milliardär Elon Musk über Dogecoin, eines seiner Lieblingsfächer, getwittert hat.

Wird geladen

Die Kryptowährung wurde als Scherz eingerichtet und mit dem Doge-Mem gebrandmarkt, um teilweise lustig zu sein, aber auch um es von Bitcoin ‘damals fragwürdigem Ruf als Währung für illegale Transaktionen zu distanzieren.

Bitcoin ist jetzt fast 1,2 Billionen US-Dollar wert, nachdem es diese Woche nach der Auflistung der Kryptowährungsbörse Coinbase ein weiteres Rekordhoch erreicht hat.

Dogecoin Brauch
Dogecoin hat seinen Wert mehr als verdoppelt. ((

Das Geschäft

)

Rekordhöhen an der Wall Street

Die Aktien an der Wall Street sind auf neue Rekordhöhen gestiegen, was auf starke Gewinne und US-Wirtschaftsdaten zurückzuführen ist.

Der Dow Jones Industrial Average stieg erstmals um 0,9 Prozent auf 34.036 und übertraf damit seinen vorherigen Schlussgipfel in der vergangenen Woche.

Der S & P 500 legte um 1,1 Prozent zu und erreichte mit 4.170 ein weiteres Rekordhoch. Technologie- und Kommunikationswerte wie Apple, Microsoft und Facebook waren führend, während der Nasdaq Composite mit einem Plus von 1,3 Prozent auf 14.039 stieg.

“Obwohl die Bewertungen ziemlich hoch sind, haben Sie großes Vertrauen, dass die großen Technologiegiganten weiterhin in der Lage sein werden, genügend Cashflow zu liefern, um diese Bewertungen zu rechtfertigen”, sagte Tim Murray, ein Kapitalmarkt von T. Rowe Price Associates Stratege.

Die Bank of America gab eine optimistische Prognose für das Wirtschaftswachstum ab, da sie im ersten Quartal doppelt so viele Gewinne erzielte wie vor einem Jahr.

Die Citigroup verzeichnete auch einen vierteljährlichen Gewinnsprung und die weltweit größte Investmentfirma BlackRock meldete einen Gewinnsprung von 16 Prozent im ersten Quartal.

Kryptowährungsumtausch Coinbase verlor einen Tag nach seiner Auflistung an der Nasdaq an Boden.

Starke Wirtschaftsdaten haben auch den Markt angekurbelt.

Die US-Einzelhandelsumsätze stiegen im März dank zusätzlicher Coronavirus-Stimulus-Checks um 9,8 Prozent.

Und die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung gingen um 193.000 auf 576.000 zurück, den niedrigsten Stand seit März letzten Jahres.

Darüber hinaus stieg die Produktion im verarbeitenden Gewerbe im März um 2,7 Prozent.

Die Rendite oder Rendite der 10-jährigen US-Staatsanleihe fiel zum ersten Mal seit Ende letzten Monats unter 1,6 Prozent.

Auch die europäischen Aktien erreichten neue Höchststände.

Der FTSE 100-Index in London stieg um 0,6 Prozent auf 6.984 und der europäische STOXX 600-Index um 0,5 Prozent.

.

READ  Trotz IPO-Flameouts stellt 2019 einen Rekord für US-Einhorngeburten auf
Previous

Pratu Lukius verraten, entschied sich, der KKB beizutreten, Brigadegeneral Suswatyo: getroffen wird hart behandelt

In Affenembryonen gezüchtete menschliche Zellen lösen ethische Bedenken hinsichtlich der Büchse der Pandora aus Science & Tech News

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.