Atemberaubende Behauptung für den Preis von Apples erstem Mixed-Reality-Headset! Es kann Taschen verbrennen

Es gibt viele Behauptungen über den Preis und die Funktionen von Apples erstem Mixed-Reality-Headset. Die bekannteste dieser Behauptungen ist, dass das Headset die Welten der virtuellen Realität (VR) und der erweiterten Realität (AR) zusammenbringen wird. Auch für Apple sind diese Bereiche, die von Unternehmen wie Facebook und Microsoft dicht gefolgt werden, keine Seltenheit. Denn der Technologieriese beschäftigt sich schon länger mit Augmented Reality. Nun sind neue Auskunftrmationen über das Mixed-Reality-Headset aufgetaucht, das sogar vom Vorstand des Unternehmens getestet werden soll. Mit den kommenden Auskunftrmationen wurde vorgeschlagen, dass das neue AR / VR-Headset Anfang nächsten Jahres auf den Markt gebracht werden könnte, aber es könnte die Taschen verbrennen.

“REVOLUTIONÄRES PRODUKT DER UNTERHALTUNGSELEKTRONIK”

Laut den Nachrichten von Gizmochina stammten die Auskunftrmationen vom berühmten Analysten Ming-Chi Kuo. In seinem letzten Bericht dementierte Kuo Gerüchte, dass er Tianfeng International Securities verlassen würde, und behauptete, dass der in Cupertino ansässige Riese plane, nächstes Jahr „das nächste revolutionäre Unterhaltungselektronikprodukt nach dem iPhone“ auf den Markt zu bringen.

PREIS DES MIXED REALITY HEADSET VON KUO VON APPLE

Es scheint, dass das Mixed-Reality-Headset, das sowohl Augmented-Reality- (AR) als auch Virtual-Reality-Funktionen (VR) bieten wird, auch ziemlich teuer sein wird. Laut Kuos Bericht wird es mit einem stolzen Preis zwischen 2.000 und 2.500 US-Dollar auf den Markt kommen.

Außerdem fügte der Analyst hinzu, dass das von Apple signierte Mixed-Reality-Headset bereits im Januar 2023 auf den Markt kommen könnte.

ANFANG 2025…

Nach Kuos Worten zu urteilen, ist das taschenbrennende Mixed-Reality-Gerät nicht der einzige Titel, an dem die Marke arbeitet. Denn Kuo behauptete, Apple werde auch ein AR-spezifisches Headset herausbringen. Abgesehen davon wird das Unternehmen Anfang 2025 offenbar auch die erschwingliche Version der Titel auf den Markt bringen.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.