Auf dem Apple Studio Display wird die Vollversion von iOS 15.4 ausgeführt

Die Apple Studio-Display läuft eine Vollversion von iOS 15.4, Gewagter Feuerballist John Gruber hervorgehoben hat.

In den Systeminformationen ist unter „Grafiken/Anzeigen“ die Software des Studio-Displays zu sehen, aus der hervorgeht, dass darauf „Version 15.4 (Build 19E241)“ ausgeführt wird. Dies ist genau die gleiche Build-Nummer wie iOS 15.4 und iPadOS 15.4, was darauf hinweist, dass das Studio Display die Vollversion von iOS ausführt.

Das Studio Display enthält einen A13 Bionic Chip, den gleichen Chip aus dem iPhone 11 Aufstellung, 2020 iPhone SEneunte Generation iPad, um seine 12-Megapixel-Ultra-Wide-Frontkamera mit Center Stage und das Soundsystem mit sechs Lautsprechern mit Spatial Audio zu unterstützen. Während das Vorhandensein des A13-Chips darauf hindeutete, dass auf dem Display wahrscheinlich eine Variante bestehender Apple-Software lief, ähnlich wie beim HomePod und HomePod Mini eine Version von tvOS ausführen, die genaue Software des Geräts war bisher unbekannt.

Gestern, die erste Tests zum Studio Display wurden veröffentlicht, wobei eine häufige Beschwerde unter Rezensenten lautete, dass die Bildqualität der eingebauten Webcam in ihren praktischen Tests von einem „alten BlackBerry“ bis hin zu geradezu „schrecklich“ reicht. In seiner ausführlichen Rezension des Studio Displays sagte Gruber, dass die Kamera „vernichtend enttäuschend“ und „erstaunlich schlecht“ sei, wobei das Bild „schrecklich“ und Center Stage „fehlerhaft“ sei.

Selbst ohne grelles Sonnenlicht sind alle Bilder der Studio Display-Kamera bei allen Lichtverhältnissen körnig, kontrastarm und lassen Hauttöne wie Leichen erscheinen.

[…]

… Wie kann die Bildqualität der Kamera auf einem 1600-Dollar-Display so viel schlechter sein – lächerlich schlechter – als die Bildqualität eines 600-Dollar-iPad Air, das genau die gleiche Kamerahardware verwendet? Ganz zu schweigen vom Vergleich mit der Frontkamera des 430-Dollar-iPhone SE, wodurch die Studio-Display-Kamera wie ein Spielzeug aussieht. Und wir haben gewartet Jahre für Apple, dieses Display auszuliefern. Wieder ist es brauchbar. Alle möglichen Leute verwenden jeden Tag viel schlechtere Kameras für Videokonferenzen. Aber diese Bildqualität ist peinlich von einem Unternehmen, das sich selbst betrachtet der führendes Kameraunternehmen der Welt … Ich hatte erwartet, von der Studio Display-Kamera beeindruckt zu sein. Stattdessen bin ich verblüfft. Ich verstehe nicht, wie das versendet wurde.

Es wird noch schlimmer. Die Center-Stage-Funktion auf dem Studio-Display sollte „Off-Center Stage“ heißen. Wenn Sie sich ein wenig bewegen oder den Kopf zur Seite drehen, werden Sie seitlich eingerahmt, obwohl Sie direkt vor der Mitte des Displays sitzen. Es dauert bis zu 5 Sekunden, bis Center Stage Sie eingeholt und Sie wieder im Bild zentriert hat, was es langsam und verlegen tut, als ob es ihm peinlich wäre …

Apple sagte Rezensenten dass es „ein Problem entdeckt hat, bei dem sich das System nicht wie erwartet verhält“ und „Verbesserungen in einem Software-Update vornehmen wird“. Apple hat nicht angegeben, welche “Verbesserungen” vorgenommen werden, und es wurde kein Zeitrahmen für das Update angegeben. Gruber schloss:

Das Off-Center-Stage-Ding ist offensichtlich ein Fehler, und ich erwarte, dass das behoben wird. Ich wette, die Gesamtbildqualität kann und wird bis zu einem gewissen Grad durch Software-Updates verbessert werden, aber ich werde überrascht sein – glücklich überrascht, aber überrascht – wenn ein Software-Update diese Kamera in etwas verwandeln kann, auf das Apple stolz sein sollte . Vielleicht, wenn man bedenkt, dass es sich um dieselbe Kamerahardware handelt wie die Frontkamera des neuen iPad Air und der letztjährigen iPad Pros. Aber ich halte nicht die Luft an.

Mit der Bestätigung, dass auf dem Studio Display iOS läuft, wird Apples geplantes Update zur Verbesserung der Qualität der Webcam vermutlich im Rahmen eines iOS-Updates kommen. Weitere Informationen darüber, wie Software-Updates für das Studio Display funktionieren, sind noch nicht bekannt.

siehe auch  Kleiner Bote | Schwarzkirsche

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.