Auf dem Mars gibt es kein Leben – Organische Stoffe gehören Außerirdischen nicht

| |

Organische Moleküle, die in einem vom Mars auf die Erde gefallenen Meteoriten gefunden wurden, waren nicht biologischen Ursprungs

Bisher gibt es keine guten Nachrichten über das Leben auf dem Mars. / Foto: Pixabay

Die Moleküle werden während der Wechselwirkung zwischen Wasser und Gestein, die um den Roten Planeten herum stattfand, synthetisiert Vor 4 Milliarden Jahren.

Lesen Sie auch: Der Marsroboter der NASA ist aufgrund eines Sturms auf dem Roten Planeten in den Winterschlaf gegangen

Organische Verbindungen werden normalerweise mit Leben in Verbindung gebracht, obwohl sie auch durch nichtbiologische Prozesse entstehen können, erklärt Phys.

Ein Meteorit namens Allan Hills (ALH) 84001 wurde 1984 in der Antarktis entdeckt und gilt als einer der älteste bekannte Muscheldie vom Mars zur Erde gelangte.

Jahrelang haben Wissenschaftler die Entstehungsgeschichte des darin enthaltenen organischen Kohlenstoffs diskutiert und schließlich die Wahrheit herausgefunden.

Lesen Sie auch: Menschen auf dem Mars sollen selbst über Gesetze abstimmen können – Elon Musk

Organische Moleküle wurden auch in anderen Marsmeteoriten gefunden Marsrover Curiosity.

Laut Wissenschaftlern deutet dies darauf hin, dass abiotisch, oder Nichtbiologische Synthese organische Moleküle waren für den größten Teil der Geschichte Teil der Mars-Geochemie.

Erinnern Sie sich daran, dass frühere Wissenschaftler sagten, dass sich die jahrzehntelange Erforschung des Roten Planeten durch unbemannte Sonden in 20 Jahren auszahlen kann, was beweist Vorhandensein von Leben auf dem Mars.

Wir haben auch darüber geschrieben Menschen werden in der Lage sein, Mars und Venus fit zu machen für das Leben.

.

Previous

Stimmt es, dass Haifischzähne ihr ganzes Leben lang weiter wachsen? Dies sind die einzigartigen Fakten von Haifischzähnen

Bei Schießerei im Bezirk Lewenborg verletzt (Update)

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.