Auf den Rücken geschlagen, wird Tsonga „in den kommenden Wochen weit weg von den Gerichten“ sein – Fil Info – ATP

| |

Der frühere französische Spitzenreiter Jo-Wilfried Tsonga schied in der ersten Runde gegen Alexei Popyrin wegen Rückenschmerzen aus den Australian Open aus. Auf seinem Twitter-Account enthüllte Le Manceau, dass es sich um eine Rückenentzündung handele, die ihn „in den kommenden Wochen von den Gerichten fernhalten werde“. Ein Rückgabetermin für die Strecke wurde nicht mitgeteilt.

.

Previous

Die „unverständliche“ Einstellung der WHO zum Coronavirus

Trump Entlassung: Prozess könnte diesen Freitag Freispruch zur Folge haben

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.