Home Welt Ausbruch des Vulkans White Island: Stephanie Browitt teilt die Handwiederherstellung auf Instagram

Ausbruch des Vulkans White Island: Stephanie Browitt teilt die Handwiederherstellung auf Instagram

Die Überlebende des Vulkanausbruchs auf White Island, Stephanie Browitt, hat sechs Monate nach der Tragödie, bei der ihr Vater, ihre Schwester und 18 Touristen ums Leben kamen, in den sozialen Medien Einzelheiten über ihre unglaubliche Genesung mitgeteilt.

Die 23-jährige Craigieburn-Frau erlitt Verbrennungen dritten Grades an 70 Prozent ihres Körpers und verlor bei dem Ausbruch vor der neuseeländischen Whakatāne-Küste am 9. Dezember letzten Jahres Teile ihrer Finger.

Stephanie Browitt.
MedienkameraStephanie Browitt.
Stephanie Browitt und ihr Vater Paul.
MedienkameraStephanie Browitt und ihr Vater Paul.

„Lustigerweise war ich nicht so verärgert, als ich herausfand, dass meine Finger gehen mussten. Ich glaube, ich war dankbar, dass ich immer noch meine Hände hatte, denn als der Ausbruch passierte, erinnere ich mich, meine Hände gesehen und gemerkt zu haben, wie schlimm sie waren “, schrieb Frau Browitt am Montagabend auf Instagram.

„Meine Nägel hingen ab, die Haut war zerfetzt und blätterte ab, und sie hatten eine schwarze und rote Farbe. Ich war dankbar, dass es nur mein erster Knöchel war, der amputiert wurde. “

Frau Browitt wusste nicht, wie sehr diese Amputation ihre Handfunktion und ihre motorischen Fähigkeiten beeinträchtigen würde.

“Sie erkennen wirklich nicht, wie viel Ihr Körper für Sie tut, bis Sie die Fähigkeit dazu verlieren”, sagte sie.

Stephanie Browitt wurde mit ihrem Hund Arlo wiedervereinigt.
MedienkameraStephanie Browitt wurde mit ihrem Hund Arlo wiedervereinigt.
Stephanie Browitt umarmt ihre Mutter Marie.
MedienkameraStephanie Browitt umarmt ihre Mutter Marie.

In einem auf Instagram geposteten Video erklärt Frau Browitt, dass ihre linke Hand mehr Reichweite hat als ihre rechte. Sie kann ihren Daumen weiter öffnen und mit der linken Hand fast ihren kleinen Finger berühren.

Frau Browitt sagte, ihre rechte Hand sei ihre „schlechte Hand“, da sie ihre Finger nicht beugen oder strecken könne. Ihr rechter Daumen hatte auch weniger Reichweite.

„Zukünftige Operationen werden stattfinden, aber ich bekomme so viel wie möglich von der Therapie. Den Fortschritt mit meinen Händen zu sehen, macht definitiv meinen Tag, Monat und Jahr! Obwohl es langsam ist, ist es eine große Sache für mich “, sagte sie.

Frau Browitt sagte, sie sei voller Bewunderung für das medizinische Team, das ihr in den letzten sechs Monaten bei ihrer Genesung geholfen habe.

“Ich kann den Chirurgen im Alfred ehrlich gesagt nie dankbarer genug sein”, sagte sie.

„Sie haben mit meinen Hauttransplantaten so viel Sorgfalt in meine Hände gegeben und sie sind erstaunlich geheilt. Ich freue mich darauf, jeden Tag mehr Fortschritte und Erfolge zu sehen. “

Frau Browitt war eine der 38 Touristen, die zum Zeitpunkt des Ausbruchs im vergangenen Jahr ein Kreuzfahrtschiff verließen, um Neuseelands Weiße Insel zu bereisen. Die Tragödie forderte das Leben von 20 Menschen, darunter 17 Australier sowie Vater Paul und Schwester Krystal.

Ihre Mutter Marie blieb an Bord des Kreuzfahrtschiffes.

Frau Browitt kam im Mai nach sechs Monaten Krankenhausaufenthalt in ihrem Familienheim in Craigieburn nördlich von Melbourne an.

MEHR NACHRICHTEN:

STEPHANIE BROWITT KOMMT NACH MELBOURNE ZURÜCK

Opfer, um Kreuzfahrer zu verklagen

DRAMATISCHE WIEDERHERSTELLUNG DES TEENAGE TOUR GUIDE

[email protected]

@ Kara_irving

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Ein Jahrzehnt der Partnerschaft zwischen Indonesien und Norwegen zur Bekämpfung des Klimawandels – Montag, 13. Juli 2020

Das Jahr 2020 mag als das Jahr der COVID-19-Pandemie in Erinnerung bleiben, aber dieses Jahr markiert zwei wichtige Meilensteine ​​zwischen Indonesien und Norwegen. ...

Wird das Südchinesische Meer zum Wendepunkt zwischen China und den USA?

Die Lenkwaffenfregatte Yulin (Rumpf 569), die an einer Zerstörerflottille mit der Marine unter dem PLA Southern Theatre Command befestigt ist, feuert Ende März...

Wissenschaftler aus Queensland beginnen heute mit Tests am Menschen für den Covid-19-Impfstoff “Molecular Clamp” 1 NACHRICHTEN

Von Wissenschaftlern der University of Queensland wird erwartet, dass sie heute weitere Details zu einer Studie am Menschen für einen Covid-19-Impfstoff veröffentlichen, die...

Recent Comments