Ausgangssperre auf den Kanarischen Inseln: Gilt der Ausnahmezustand Spaniens für die Kanarischen Inseln? | Reisenachrichten | Reise

| |

Die Kanaren scheinen mit etwas mehr als 16.500 Fällen und 267 Todesfällen die Kontrolle über ihre Gemeinden vor dem Virus gerungen zu haben.

Sie haben sich auch dem jüngsten Anstieg und der daraus resultierenden “zweiten Welle” widersetzt, die den Rest Europas erfasst hat.

In der letzten Woche haben die Inseln 44 COVID-19-Fälle pro 100.000 Einwohner registriert, die geringste aller spanischen Orte.

Daher müssen Briten, die während der Halbzeit an Inselhüpfen denken, die Sperrstunde nicht einhalten.

Previous

Impfstoffe “könnten trotz des Rückgangs natürlicher Covid-19-Antikörper wirksam sein”

Indonesien befindet sich mitten in einer neuen Protestwelle

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.