Home Wirtschaft Ausländische Banken widersetzen sich einem Rückzugsvorwurf

Ausländische Banken widersetzen sich einem Rückzugsvorwurf

Frankfurt Es war nur ein kleiner Tipp. Aber es hat eine breite Debatte begonnen. “Wir sehen eine gewisse Entwicklung anderer Banken, um ihre Verpflichtungen in Deutschland zu reduzieren”, sagte der Chef der Deutschen Bank, Christian Sewing, Ende April in einem Analystengespräch. Dies ist eine Chance für seine Bank, die nun die Lücke füllen will.

Nähen ist nicht allein in seiner Diagnose. Die Finanzaufsichtsbehörde Bafin gibt an, “anekdotische Beweise” dafür zu haben, dass ausländische Banken ihr Engagement im Zuge der Koronakrise reduzieren: Er hat von mehreren Banken gehört, dass sich ausländische Banken zurückziehen, insbesondere im Mittelstandsgeschäft, das als sehr angesehen wurde attraktiv in der Vergangenheit, sagte Geschäftsführer Raimund Röseler Mitte Mai.

Die Warnung verursachte Unbehagen im Lager der ausländischen Banken. Wenn ja, werden einige US-Institute einzelne Konsortialkredite zurückziehen – d. H. Kredite, die mehrere Institute gemeinsam gewähren. Dies betrifft hauptsächlich Dax-Gruppen, keine mittelständischen Unternehmen. Nach allgemeiner Auffassung gibt es jedoch keinen Abschied im weitesten Sinne. So viel Lärm um nichts? Das Bild ist nicht so einfach.

Wenn Sie sich bei großen US-Banken erkundigen, bestreiten diese den Verdacht auf Abhebung. „JP Morgan engagiert sich weiterhin für die Unterstützung von Kunden in Europa und Deutschland. Unsere Strategie hat sich nicht geändert “, erklärt eine Sprecherin.

Tatsächlich schwächen sich die fünf größten US-Banken, darunter JP Morgan, Goldman Sachs und Bank of America, in einigen Finanzierungsrunden ab: Ihr Marktanteil bei Konsortialkrediten in Deutschland ging nach Angaben von um mehr als ein Drittel auf knapp 15 Prozent zurück Die Datenanbieter-Refinitiv-Show bewertete die “Financial Times”. US-Banker weisen darauf hin, dass die Sicht der öffentlich sichtbaren Syndikate zu eingeschränkt ist. Direktdarlehen sind nicht enthalten.

Eines ist klar: Die refinitiven Zahlen zeigen nur die Position oben. In Deutschland fegen die US-Banken “die Treppe von oben”, ein Bild, das oft versucht wird, und kümmern sich daher um Dax und ausgewählte große Unternehmen. Andere Unternehmen sind in mittelständischen Unternehmen wie der französischen BNP oder der britischen HSBC tätig. Wenn sie sich über ein großes Gebiet zurückziehen, würden die Zeichen wirklich für einen Sturm stehen.

Die Kreditvergabe nahm zu

Gibt es erste Böen? Eine Bewertung der Beratung durch Barkow Consulting anhand der Bundesbankzahlen gibt vorerst Entwarnung. Dementsprechend haben die ausländischen Banken im ersten Quartal ihr Unternehmenskreditvolumen auf ein Rekordniveau gesteigert: Sie haben Kredite in Höhe von rund 117 Mrd. EUR bereitgestellt. Gegenüber dem Vorjahresquartal war dies ein Anstieg um satte elf Prozent (siehe Grafik) – trotz der beginnenden Koronakrise.

“Dies ist eine deutliche Steigerung”, sagt Beratungsgründer Peter Barkow. “Wir wussten bereits, dass aufgrund der Koronapandemie zunehmend bestehende Kreditlinien in Anspruch genommen und neue Kredite vergeben wurden, auch aufgrund der KfW-Hilfsprogramme”, sagte er. „Die Zunahme ausländischer Banken ist jedoch überdurchschnittlich. Keine andere Bankengruppe hat ihre Kreditvergabe stärker erhöht. Aus den Zahlen kann man nicht ableiten, dass sich die ausländischen Institute in der Krise vom Markt zurückziehen. ”

Die ausländischen Banken tun viel, um den Verdacht zu zerstreuen. Die deutsche HSBC erklärt, dass sie ihre bestehenden Kunden auch in der Krise unterstützt: “Wir erweitern unser Engagement und bremsen nicht”, sagt Vorstandsmitglied Nicolo Salsano, verantwortlich für das Geschäft mit Firmenkunden. So hat HSBC im ersten Quartal das Kreditvolumen um sechs Prozent erhöht. Das Kreditbuch belief sich Ende März auf 11,5 Milliarden Euro nach 10,9 Milliarden Euro Ende 2019.

Heinz Hilger, Leiter Deutschland bei British Standard Chartered, berichtet ähnlich: „Alle bestehenden Kunden, die einen Kreditantrag gestellt haben, haben eine positive Resonanz erhalten. Unser Kreditbuch ist im ersten Quartal um 20 Prozent gewachsen. „In Bezug auf die Liquiditätsunterstützung der KfW hatte Standard Chartered seinen Anteil„ übererfüllt “. “Ich sehe keinen allgemeinen Rückzug der ausländischen Banken”, sagt Hilger. Dies gilt: “Die US-Banken sind in der Koronakrise vorsichtiger.”

Prozyklisches Verhalten

Sind die US-Häuser einfach launisch, während die europäischen Auslandsbanken ihren deutschen Kunden zur Seite stehen? Volker Brühl, Geschäftsführer des Zentrums für Finanzstudien der Universität Frankfurt, glaubt an solche Unterschiede nicht. „Viele ausländische Banken werden im Zuge der Koronakrise auf dem deutschen Markt ihr Kreditvolumen reduzieren. Ihr Engagement ist seit Jahrzehnten prozyklisch: Wenn es der Wirtschaft gut geht, wollen alle wachsen und sich beteiligen. In Krisenzeiten ziehen sich viele zurück. “”

Große US-Investmentbanken wie Goldman Sachs oder Morgan Stanley sind in Frankfurt stabil. „Diese gewähren jedoch kaum Kredite“, sagt Brühl. Und mit den anderen Häusern: „Größere Kreditentscheidungen werden nicht in Frankfurt getroffen, sondern in der Zentrale in New York, London und Paris. In Krisensituationen konzentrieren sich die Banken immer wieder auf den Heimatmarkt. “”

Das Ergebnis: „Dax-Unternehmen haben normalerweise keine Probleme, sich selbst zu refinanzieren. Deutsche mittelständische Unternehmen sollten jedoch ein deutsches Institut als Hauptbank wählen. Zum Beispiel blieben sie während der Finanzkrise bestehen.

Vergleich

Der Vergleich der Koronakrise mit der Finanzkrise ab 2008 wird häufig gezogen. Nicht alle Banker halten das für sinnvoll. „Die Auslöser der Finanzkrise von 2008 waren Teile der Finanz- und Bankenbranche. Viele Banken sind heute in einer viel stärkeren Position “, sagt Frank Schönherr, Leiter Deutschland bei Crédit Agricole.

Schönherr sieht sogar neue Möglichkeiten: „Die Corona-Krise gibt uns die Möglichkeit, unseren Kunden in Deutschland zu zeigen, dass wir auch in Krisenzeiten für sie da sind. Diese Strategie ermöglicht es uns, unseren Marktanteil in Zukunft weiter auszubauen. “”

Ob Dax-Gruppe oder mittelständisches Unternehmen, Wall Street-Riese oder Regionalbank – eine mögliche Rezession würde alle Akteure betreffen. Hilger, Chef von Standard Chartered, warnt: „Die Monate März, April und Mai waren aufgrund der Sonderprogramme immer noch von einem starken Geschäft geprägt. Die Folgen der Krise kommen nach wie vor auf die Banken, durch Ratingabwertungen, höhere Kapitalanforderungen oder mangelndes Neugeschäft. “”

Mehr: Die ausländischen Banken haben ihre Kreditvergabe in Deutschland im Jahr 2019 deutlich erhöht.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Shielders stehen vor einer schwierigen Wahl, da die Sperrung nachlässt Coronavirus-Ausbruch

T.Hier ist ein weiterer Faktor, der die Schwierigkeiten der Abschirmung aufgrund ihrer extremen Gefährdung erhöht hat („Boris Johnson spielt mit dem Leben der Shielders,...

Birmingham City und Derby County sind mit dem Torhüter des Free Agent verbunden

Die Torwartabteilung von Birmingham City muss im Sommer überarbeitet werden - und die Gerüchteküche weiß es. Blues wurde mit einer Vielzahl von...

Fans diskutieren einen der am meisten diskutierten Momente zwischen Angela Deem und Michael Ilesanmi

Auf 90 Tage VerlobterEs gibt eine Reihe von Gesprächen über Paare, aber eine der unterhaltsamsten ist...

Mond reich an Metallen als bisher angenommen – NASA

Die NASA skizzierte 2019 ihren langfristigen Ansatz zur Monderkundung, der die Errichtung eines „Basislagers“ am Südpol des Mondes umfasst. (Künstlerwiedergabe mit freundlicher Genehmigung...

Recent Comments