Australien verzeichnet den dritten Tag ohne lokalen Covid-19-Fall – neueste Updates

| |

Die globale Coronavirus-Pandemie hat mehr als 51 Millionen Menschen infiziert und über 1,2 Millionen Menschen getötet. Hier sind die Updates für den 10. November:

Am 9. November 2020 kehren die Menschen in das zentrale Geschäftsviertel von Melbourne zurück, als die australische Regierung des Bundesstaates Victoria eine Lockerung der Beschränkungen ankündigt. (AFP)

Dienstag, 10. November:

R.ussia meldet 20.977 neue Fälle, 368 Todesfälle

Russland hat 20.977 neue Coronavirus-Infektionen gemeldet, darunter 5.902 in der Hauptstadt Moskau, was die nationale Zahl auf 1.817.109 erhöht.

Die Behörden meldeten in den letzten 24 Stunden 368 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronaviren, was die offizielle Zahl der Todesopfer auf 31.161 erhöht.

Indonesien meldet 3.779 Neuinfektionen, 72 Todesfälle

Indonesien hat 3.779 neue Coronavirus-Infektionen gemeldet, was einer Gesamtzahl von 444.348 entspricht, wie Daten der Covid-19-Task Force des Landes zeigten.

Die Daten fügten 72 neue Todesfälle hinzu, was einer Gesamtzahl von 14.761 entspricht. Indonesien hat die höchste Anzahl an Coronavirus-Fällen und Todesfällen bestätigt.

Australien erwägt die Öffnung von Grenzen

Australien erwägt, seine Grenzen für asiatische Länder, einschließlich Teile Chinas, zu öffnen, sagte Premierminister Scott Morrison, als Canberra versucht, eine von Covid-19 verwüstete Wirtschaft wiederzubeleben.

Australien hat im März seine Grenzen für alle Nichtstaatsangehörigen und ständigen Einwohner geschlossen, obwohl Canberra im Oktober den Einwohnern Neuseelands die Einreise gestattet hat. Interne Reisen sind begrenzt, obwohl diese Einschränkungen bis Ende des Jahres aufgehoben werden sollen.

Morrison schloss die Einreise aus den USA oder Europa aus, sagte jedoch, Australien könne Menschen aus Ländern mit geringem Risiko wie Taiwan, Japan, Singapur und sogar Provinzen in China erlauben. China war eines der ersten Länder, aus denen Australien die Einreise einschränkte.

Die Überlegung, die Bordsteine ​​zu lockern, kommt, als Morrison sagte, Australien sei drei Tage ohne lokal erworbene Fälle von Covid-19 vergangen. Alle Fälle wurden bei Einheimischen in Quarantäne festgestellt, die kürzlich aus Übersee zurückgekehrt sind.

Deutschlands bestätigte Fälle steigen um 15.332, Todesfälle um 154

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle in Deutschland ist um 15.332 auf 687.200 gestiegen, wie Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) für Infektionskrankheiten zeigten.

Die gemeldete Zahl der Todesopfer stieg um 154 auf 11.506.

Die Ukraine meldet ein Tageshoch von 10.842 Neuerkrankungen

Die Ukraine hat in den letzten 24 Stunden einen Rekord von 10.842 Covid-19-Fällen registriert, teilte ihr Gesundheitsminister am Dienstag mit.

Maksym Stepanov sagte, bis zum 10. November seien in der Ukraine insgesamt 479.197 Fälle registriert worden, mit 8.756 Todesfällen.

US-Krankenhausaufenthalte verzeichnen einen Anstieg von fast 59.000 Patienten

Es gab fast 59.000 Covid-19-Patienten in Krankenhäusern in den Vereinigten Staaten, die höchste Anzahl stationärer Patienten, die jemals wegen der Krankheit behandelt wurden.

Die Zahl der Menschen, bei denen das Virus ins Krankenhaus eingeliefert wird, ist in den letzten 30 Tagen um 73 Prozent auf mindestens 58.982 gestiegen – ein Rekordniveau, das das bisherige Hoch von 58.370 am 22. Juli übertrifft.

Die Vereinigten Staaten verzeichneten am sechsten Tag in Folge mehr als 100.000 Fälle und festigten damit ihre Position als die am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffene Nation.

Laut Bio Farma in Indonesien laufen die Versuche mit dem Sinovac-Impfstoff “reibungslos”.

Das staatliche indonesische Pharmaunternehmen Bio Farma hat am Dienstag mitgeteilt, dass die klinischen Studien mit dem chinesischen Sinovac-Coronavirus-Impfstoff “reibungslos” verlaufen sind, nachdem Brasilien die Studien wegen “schwerwiegender Nebenwirkungen” ausgesetzt hatte.

Edwin G. Pringadi, ein Sprecher von Bio Farma, sagte, es gebe keine Pläne, die klinischen Studien abzubrechen, an denen etwa 1.600 Menschen in der indonesischen Provinz West-Java beteiligt waren.

Indonesien hat 440.569 Coronavirus-Infektionen und 14.614 Todesfälle bestätigt, die höchsten Mautgebühren in Südostasien.

China meldet 22 neue Fälle

China hat am 9. November 22 neue Fälle von Covid-19 gemeldet, gegenüber 33 Fällen am Tag zuvor, teilte die Gesundheitsbehörde mit.

Die National Health Commission sagte, einer der neuen Fälle sei eine in Shanghai gemeldete lokale Infektion, während die restlichen 21 Fälle von Personen importiert wurden, die aus Übersee zurückkehrten. Die Kommission meldete außerdem 25 neue asymptomatische Fälle, gegenüber neun am Tag zuvor.

Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen auf dem chinesischen Festland liegt nun bei 86.267, während die Zahl der Todesopfer unverändert bei 4.634 blieb.

Die Denkfabrik der koreanischen Regierung hält die düsteren Aussichten für die Wirtschaft aufrecht

Südkoreas Top-Think-Tank der Regierung behält trotz einer Verbesserung der Exporte in diesem Jahr düstere Aussichten für die Wirtschaft des Landes bei und sagt, dass der durch die Pandemie ausgelöste Schock auch 2021 noch zu spüren sein wird.

Das Korea Development Institute prognostiziert, dass die Wirtschaft des Landes in diesem Jahr um 1,1% schrumpfen wird, nachdem die Ausbreitung des Virus Arbeitsplätze in der Dienstleistungsbranche zerstört und die Verbraucherausgaben gesenkt hat.

Die Wirtschaft wäre noch schlechter, wenn es nicht robuste weltweite Lieferungen von Computerspeicherchips gäbe, dem wichtigsten Exportartikel des Landes.

Brasilien stoppt Versuche mit chinesischem Covid-19-Impfstoff

Die brasilianische Gesundheitsbehörde gab bekannt, dass sie klinische Studien mit einem in China entwickelten Covid-19-Impfstoff nach einem “unerwünschten Vorfall” mit einem freiwilligen Empfänger ausgesetzt hatte, ein Schlag für einen der fortschrittlichsten Impfstoffkandidaten.

Der Rückschlag für CoronaVac, der vom chinesischen Pharmaunternehmen Sinovac Biotech entwickelt wurde, kam am selben Tag, als der US-amerikanische Pharmakonzern Pfizer sagte, sein eigener Impfstoffkandidat habe eine Wirksamkeit von 90 Prozent gezeigt, was die globalen Märkte in die Höhe schnellen ließ und Hoffnungen auf ein Ende der Pandemie weckte.

Die brasilianische Aufsichtsbehörde Anvisa erklärte am 29. Oktober in einer Erklärung, sie habe “beschlossen, die klinische Studie mit dem CoronaVac-Impfstoff nach einem schwerwiegenden unerwünschten Vorfall zu unterbrechen”.

Das öffentliche Gesundheitszentrum, das die Versuche mit dem Impfstoff in Brasilien koordiniert, das Butantan-Institut, sagte jedoch, es sei “überrascht” von der Entscheidung.

Mexiko meldet weitere Fälle

Das mexikanische Gesundheitsministerium meldete am Montag 4.960 Coronavirus-Fälle und 198 weitere Todesfälle, was die offizielle Zahl auf 972.785 Fälle und 95.225 Todesfälle erhöht.

Gesundheitsbeamte haben gesagt, dass die tatsächliche Anzahl von Infektionen und Todesfällen wahrscheinlich signifikant höher ist.

‘Lockdown’ ist das Collins Dictionary-Wort des Jahres

Collins Dictionary sagte am Dienstag, dass “Lockdown” das Wort des Jahres im Jahr 2020 ist, nachdem die Nutzung während der Verbreitung von Covid-19 dramatisch zugenommen hat.

Lexikographen sagten, sie hätten das Wort gewählt, weil es zum Synonym für die Erfahrung der Bevölkerung auf der ganzen Welt geworden sei, als die Regierungen versuchen, die Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

“Es ist eine einheitliche Erfahrung für Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt, die gemeinsam ihren Beitrag zur Bekämpfung der Verbreitung von COVID-19 leisten mussten”, sagte der Verlag Harper Collins.

Collins verzeichnete im Jahr 2020 mehr als eine Viertelmillion “Lockdown” -Verwendungen, gegenüber nur 4.000 im Vorjahr.

Aufgrund der Auswirkungen der Pandemie auf den täglichen Sprachgebrauch stehen sechs der zehn Wörter von Collins im Jahr 2020 im Zusammenhang mit der globalen Gesundheitskrise.

“Coronavirus”, “soziale Distanzierung”, “Selbstisolierung” und “Urlaub” sowie “Lockdown” und “Key Worker” wurden in die längere Liste der 10 Wörter des Jahres aufgenommen.

Allein bei “Key Worker” hat sich die Nutzung um das 60-fache erhöht, was die Bedeutung widerspiegelt, die in diesem Jahr Berufen beigemessen wird, die als wesentlich für die Gesellschaft angesehen werden.

“2020 wurde von der globalen Pandemie dominiert”, sagte Helen Newstead, Sprachberaterin bei Collins.

Die USA übertreffen 10 Millionen Fälle: Johns Hopkins

Laut einer Zählung der Johns Hopkins University haben die Vereinigten Staaten ihren 10-millionsten Fall des Virus registriert.

Kurz vor Montag, 1400 GMT, zeigte der Tracker der in Baltimore ansässigen Universität 10.018.278 Fälle in den Vereinigten Staaten seit Beginn der Pandemie und 237.742 Todesfälle.

Beides sind die absolut höchsten Mautgebühren der Welt.

Die Vereinigten Staaten sind jetzt weit in ihrem dritten und mit Abstand größten Anstieg ihrer Epidemie.

Der ukrainische Präsident testet positiv

Der ukrainische Präsident Volodymyr Zelenskiy gab bekannt, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde und während der Behandlung in Selbstisolation arbeiten wird.

“Es gibt keine glücklichen Menschen auf der Welt, für die COVID-19 keine Bedrohung darstellt”, twitterte Zelenskiy. „Ich fühle mich jedoch gut. Ich verspreche, mich zu isolieren und arbeite weiter. “

Zelenkiy sagte, er habe eine Temperatur von 37,5 Grad Celsius.

Laut Tunesien können 7.000 Viren sterben

Der tunesische Premierminister Hichem Mechichi sagte, dass die Zahl der Todesopfer durch die Pandemie im Land 6.000 bis 7.000 erreichen könnte, und beschrieb die gesundheitliche Situation als “sehr gefährlich”.

Coronavirus-Fälle haben in Tunesien, das es Anfang dieses Jahres geschafft hatte, das Virus einzudämmen, rasch zugenommen und haben jetzt 70.000 Fälle und 1.900 Todesfälle in einem Land von 11,5 Millionen erreicht.

Medizinische Quellen berichteten, dass die Intensivstationen von Reuters in den meisten staatlichen Krankenhäusern die maximale Kapazität erreicht hatten.

Die Regierung verhängte diesen Monat eine Nachtruhe und verbot das Reisen zwischen Städten, um eine zweite Welle der Pandemie zu bremsen.

Quelle: TRTWorld und Agenturen

Previous

Die Städte in Florida wischen nach der Flut von Tropical Storm Eta auf

Der Mayer Brown-Partner Bronwyn Pollock wurde vom Daily Journal | zur „Top Woman Lawyer“ 2020 ernannt Nachrichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.