Wirtschaft Autos: Nachhaltigkeit und Krise senken die Reichweite von Top-Managern...

Autos: Nachhaltigkeit und Krise senken die Reichweite von Top-Managern | Glück

-

Im Jahr 2014 machten in Spanien zur Vermietung zugelassene Fahrzeuge etwas mehr als 115.000 Einheiten aus, 13,6% der Gesamtzulassungen. Fünf Jahre später waren es nach Angaben des Institute of Automotive Studies (IEA) 250.000 Autos, fast 20% des Marktes. In diesen fünf Jahren stieg die Anmietung von Luxusfahrzeugen von 1.300 auf 3.600 Modelle und die der Limousinen von 10.500 auf 11.500 Einheiten. Gleichzeitig stieg das SUV-Großsegment im gleichen Zeitraum von knapp 1.500 auf 14.400 Fahrzeuge.

Diese Zahlen dienen dazu, die Entwicklung des Dienstwagenmarktes in den letzten Jahren in einen Zusammenhang zu bringen. hauptsächlich für leitende Angestellte und mittlere Führungskräfte bestimmt von Organisationen, sondern auch zu einigen kommerziellen. Die Folgen der Wirtschaftskrise einerseits und der Boom um Nachhaltigkeit andererseits kennzeichnen die Ausrichtung dieser Art von Dienstleistungen, die Unternehmen in der Regel für ihre kostbarsten und besser bezahlten Vermögenswerte anbieten Unternehmensimage als für einen Versuch, anziehen und behalten das talent

„Die Autos von Managern und Managern sind in der Regel von Premium- oder mittelhohen Kategorien. Sie stellen sehr wenig innerhalb der Gesamtzahl dar “, erklärt Agustín García, Präsident des spanischen Vermietungsverbandes (VRE). Jedoch Sie sind keine Fremden zu den Tendenzen und Bewegungen, die die Gesellschaft lebt, und in wenigen Jahren haben sie einen starken Wandel erlebt.

García fährt fort, dass dies sehr geschätzt wird, wenn er die Veränderungen analysiert, die sich um das Internet drehen Luxusfahrzeuge, wie High-End-Sportarten, traditionell protzig und auffällig. Wenn diese Modelle die Werkstätten der Ibex 35-Unternehmen nicht mehr so ​​oft betreten und verlassen, ist dies keine Geschmackssache, sondern eine einfache und reine Unternehmenspolitik. Nach der Krise und nach den starken Gehaltsanpassungen und internen Umstrukturierungen, die sich in Entlassungen und ERE abzeichneten, war „die vorbildlich In Unternehmen hat es an Stärke gewonnen. Die Idee, den Gurt in jeder Hinsicht anzupassen und auch das Niveau der Autos zu senken, hat sich durchgesetzt. Und das nicht nur, um Einsparungen zu erzielen, sondern auch für das Image, das projiziert wird “, sagt er.

Einer der Vermieter, der mit großen Unternehmen zusammenarbeitet, ist Arval, die auf dieses Segment spezialisierte Division von BNP Paribas. Manuel Orejas, Direktor für Marketing und Geschäftsentwicklung, stimmt dem zu: „Nach der Krise wurde in der Regel festgelegt, die Reichweite von Autos auf zu verringern renn weg von ostentation. Manager, mittlere Manager und Werbespots führen weiterhin Premium-Autos von Mercedes, Audi, BMW, Volvo oder Volkswagen, aber die Richtlinie lautet, nicht nach Modellen zu suchen, die zu viel Aufmerksamkeit erregen. “

Die Unternehmen senkten nach der Krise die Reichweite ihrer Autos, um dem Auftritt zu entgehen

Dies ist keineswegs eine Empfehlung oder ein Vorschlag, es dauert, um zu arbeiten In den Unternehmen. Dies erklärt Javier León, Generaldirektor für Vermietung und Verpachtung der Banco Sabadell und Präsident des spanischen Verbands für Vermietung und Verpachtung. Es gibt eine Auto-Politik oder eine Fahrzeugrichtlinie, die alle Verträge festlegt und abgrenzt: „Vorher waren Luxusautos sichtbarer. Heute auch weitgehend aufgrund der Auto-PolitikDie Modelle sind tendenziell homogener und die Modelle des höchsten Segments verbleiben normalerweise bei Premium-Marken. “ Trotz dieser Grenzen, so Agustín García weiter, ist auch die Flexibilität gewachsen, immer innerhalb klar definierter Budgets und Grenzen: „Unternehmen haben normalerweise Ein Fahrzeugkriterium, das von der Ebene des Managers abhängt. In einigen Fällen wird das Modell auferlegt, aber mit zunehmender Häufigkeit können sie innerhalb geschlossener Parameter wählen. “

Dieser Trend, entwickelt Marcos Grant, verantwortlich für Flotten und RAC von Volkswagen, war sehr gut für die Marke. In den Jahren der Krise, sagt er, “haben wir sehr gut überstanden und am wenigsten in diesem Segment gelitten, weil unsere Autos sehr gut für Unternehmen passen, die keine Prahlerei fördern wollen.” Sein Vorteil sei, dass sich ein Großteil seiner Fahrzeuge bewege zwischen Generalisten und PrämienMit Modellen, “die, wie wir gerne meinen, vom Verbraucher gewünscht werden und in all diese Richtlinien sehr gut passen”.

Ein anderer Fall ist der von Firmen wie Audi, die mit dem Premium-Markt verbunden sind. “Es gibt eine Reihe von Aspekten wie Markenimage oder Bekanntheit, die wahrscheinlich präsenter sind als in anderen Häusern. Dies wird normalerweise vom Unternehmen oder Benutzer bei der Auswahl berücksichtigt”, sagt Borja Peña , Geschäftsführer der Audi Company. Die neuen Trends haben sich auch auf die Unterzeichnung der vier Ringe ausgewirkt: „Vor einigen Jahren bestand unser Produktangebot aus etwas mehr als 10 Modellen. Zum anderen sind wir heute in nahezu allen Segmenten und in unterschiedlichen Ausführungen präsent. “ Diese Reduzierung von Reichweite und Status, erinnert sich Manuel Orejas, wird bereits vermutet. Was setzt den Kurs von Auto-Politik sind Variablen wie Nachhaltigkeit.

Fahrzeugrichtlinien berücksichtigen die CO2-Werte oder die Art der Verlagerung jedes Managers

Das Umweltbewusstsein entwickelt sich zu einem der wichtigsten Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, und dies auch mit besonderer Kraft in der Geschäftsführung, da davon ausgegangen wird, dass sie das Tempo vorgeben und mit gutem Beispiel vorangehen müssen. Wenn Sie dem Manager ein Fahrzeug oder ein anderes zuweisen – oder ihm innerhalb einiger Grenzen Flexibilität bei der Auswahl bieten -, beginnen sie daher, „Variablen wie die zulässigen Emissionsquoten, die durchschnittliche Kilometerleistung, wenn Sie nach Städten oder Städten fahren, zu berücksichtigen Überlandstraßen, Verschiebungsarten, Fahrweise … Alles mit der Absicht von Passen Sie das Modell an Ihre Situation an und reduzieren Sie die Auswirkungen von KraftstoffenSagt Ohren. Das ist ein weiterer Grund, fährt Agustín García fort, für den der Sportwagen und der 4×4, zwei Kategorien, die durch ihren hohen Verbrauch gekennzeichnet sind, in diesen Plänen praktisch ausgeschlossen sind.

Der Rückgang umweltschädlicherer Modelle wurde durch den Anstieg von SUVs ausgeglichen, die weniger auffällig und umweltschädlich sind als Geländefahrzeuge. „Sie brauchen viel. Normalerweise sprechen wir über Premium-Marken wie BMW, Audi, Volvo oder Mercedes. Es gibt einige Tesla, wenn auch zu einem geringeren Anteil. Und innerhalb dieser Kategorie entscheiden sich immer mehr Unternehmen für die Plug-in-Hybrid“, Entwickelt sich García. Nach Angaben der VRE machten Fahrzeuge mit alternativer Energie im Rahmen der Vermietung 7,49% der Gesamtkosten aus. „Im Jahr 2019 betrug der Anteil 11,98%. Es hat eine enorme Zunahme gegeben, weil die Sensibilität für die Umwelt sowohl bei Einzelpersonen als auch bei Unternehmen zunimmt “, sagt er. In diesem Sinne, so Marcos Grant, gebe es eine klare Übergabe der klassischen Limousine an den SUV, auch motiviert durch den Generationsunterschied: “Obwohl dies nicht in allen Unternehmen vorkommt, bevorzugen erfahrene Manager möglicherweise immer noch Limousinenmodelle, während die jüngeren zum SUV ziehen.” In BBVA Autorenting, erklären sie, stellen sie auch eine größere Nachfrage nach Hybridmodellen fest, die zu über 100% aus Elektro- oder Gas- und Plug-in-Hybriden bestehen.

Diesen Trend bestätigt auch Audi: „Im Laufe des Jahres 2019 und sogar im Jahr 2018 haben immer mehr Unternehmen bei der Auswahl ihrer Fahrzeugpolitik berücksichtigt Parameter wie CO2-Emissionen und natürlich den Verbrauch “, sagt Borja Peña. Es ist kein Zufall, dass das deutsche Haus daher von Hybrid- oder Mild-Hybrid-Motoren bis hin zu 100% -Elektromodellen in seinem Portfolio hat. “Man kann sagen, dass Marken immer mehr Batterien und Alternativen anbieten”, sagt Manuel Orejas. “Kurzfristig werden Unternehmen die Emissionsraten der Fahrzeuge ihrer Führungskräfte über das Niveau und die Reichweite hinaus importieren.”

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Latest news

Das Weiße Haus wird voraussichtlich jedem empfehlen, Masken zu tragen

Lokale Beamte in einer Grenzstadt in Texas haben bereits damit gedroht, diejenigen zu bestrafen, die ihre Nase und ihren...

Die US-Marine entlastet den Kommandeur des von Coronavirus betroffenen Flugzeugträgers

DATEIFOTO: Die USS Theodore Roosevelt (CVN-71) ist in der Nähe von vietnamesischen Fischerbooten in einem Hafen in Da Nang,...

Must read

You might also likeRELATED
Recommended to you