Azizi, das letzte Kalb, das im April als Giraffe geboren wurde, stirbt unerwartet

| |

TEXAS (WJW) – Azizi, das letzte Kalb, das für die äußerst beliebte Giraffe April geboren wurde, ist laut East Texas Zoo und Gator Park unerwartet verstorben.

Azizi wurde im März 2019 im Animal Adventure Park in Harpursville, New York, bis April geboren und begeisterte die Zuschauer weltweit mit zwei Schwangerschaften und Geburten im Live-Stream.

Nach a Facebook-Post Im East Texas Zoo und im Gator Park, wo Azizi lebte, als er alt genug war, starb die Giraffe am Dienstag unerwartet, nachdem sie wegen eines parasitären Problems behandelt worden war.

“Das vom Tierarzt verordnete Behandlungsschema schien zu funktionieren, und Azizi zeigte Anzeichen einer Besserung”, heißt es in dem Beitrag. Am Dienstag war Azizi jedoch niedergeschlagen und bestand während einer tierärztlichen Untersuchung. Die Obduktion ergab einen verdrehten Darm um seine kraniale Mesenterialarterie, der letztendlich die Todesursache war. Dieser Zustand war völlig unerwartet und nicht zu verhindern. Azizi wird liebevoll in Erinnerung bleiben und zutiefst vermisst werden. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. “

Animal Adventure Park schrieb auch über die Giraffe und sagte, sein Tod sei “absolut verheerend für unser Team”.

Auf der Seite heißt es: „Wir wissen, dass Azizis Tod weder vorhergesagt noch verhindert werden konnte. Sein Verlust ist für unser Team absolut verheerend und er wird von der globalen Community des Animal Adventure Park geliebt, vermisst und geschätzt. Diese Nachricht ist herzzerreißend und wir sprechen der Einrichtung, die Azizi zu Hause angerufen hat, unser Beileid und unsere Unterstützung aus. “

NEUESTE HEADLINES VON FOX8.COM:

.

Previous

Korallenriff höher als Eiffelturm in Australien gefunden

Saunders County Board genehmigt die Vermietung von acht Reha-Angeboten | Gemeinschaft

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.