Categories
Nachrichten

Barceló öffnet die Türen von The Orient Jakarta • Hotel Designs

Das Orient Jakarta im zentralen Geschäftsviertel von Jakarta, Indonesien, wird das erste sein Barcelona Immobilien im Land und bestätigt das Engagement der Hotelkette für ihre Expansion in Asien. Die Gruppe betreibt derzeit ein Hotel in Sri Lanka und plant, mit zwei neuen Außenposten auf den Malediven zu expandieren. Das in einem 32-stöckigen Gebäude untergebrachte The Orient Jakarta, a Royal Hideaway Hotel wird 153 Gästezimmer beherbergen, die in acht Kategorien unterteilt sind und sich auf zwölf Etagen verteilen, alle mit Panoramablick auf die Stadt.

Der Architekt, Landschaftsgärtner und Innenarchitekt Bill Bensley, der für seine Arbeit im Hotelsektor bekannt ist und Nachhaltigkeit und Umweltschutz mit High-End-Luxus in Einklang bringt, hat dem Anwesen seinen Designstempel aufgedrückt. Mit bemerkenswerten Projekten in Südostasien – Bensley hat über 200 Hotels auf der ganzen Welt entworfen – war sein jüngstes Projekt, The Orient Jakarta zum Leben zu erwecken. Die Hotelinnenräume verbinden auf elegante Weise traditionellen Stil mit avantgardistischem Design. Inspiriert von der Umgebung des Hotels und der alten Geschichte der Insel strahlen Möbel, Ornamente und Antiquitäten einen Geist des Vermächtnisses aus und spiegeln den Reichtum der indonesischen Kultur wider.

Neben den Verweisen auf lokale Kunst beinhalten die Innenräume zahlreiche Elemente der Handwerkskunst, die jeweils von kultureller Bedeutung sind. Das Dekor verwebt eine Erzählung, die die Gäste einlädt, die Insel Java von innen heraus zu entdecken und zu erleben und in ihre Kultur einzutauchen. Bensley hat das UNESCO-Kulturerbe von Jakarta in das Innenarchitekturprojekt einfließen lassen, indem es Skulpturen, Schnitzereien und Gemälde von lokalen Handwerkern, recyceltes Holz von Schiffen und handgefertigte Batikstoffe verwendet.

Zu den gastronomischen Angeboten gehören das Caspar Restaurante and Lounge, das auf moderne spanische Küche spezialisiert ist, die in einer offenen Küche zubereitet wird, und eine Whiskey-Bar, die Cocktails aus einer privaten Ecke von Caspar serviert und das Gefühl vermittelt, in einem Club im Prohibitionsstil zu sein. Das Dach wird in eine urbane Strandclub-Oase verwandelt, die ein Restaurant – das Café California –, zwei Swimmingpools, einen Whirlpool, eine Tanzfläche und eine Infinity-Poolbar mit unvergleichlichem Blick über Jakarta umfasst.

Nachts beleuchteter Pool auf dem Dach mit Blick auf Jakarta im The Orient

Bildnachweis: Barceló Hotel Group

Darüber hinaus wird das Hotel über einen Fitnessbereich verfügen, der neben vielen anderen Einrichtungen einen Yoga- und Meditationsraum, eine Wellness-Ecke, Saunen und einen Krafttrainingsbereich umfasst. Es wird sieben Tagungsräume und Lounges mit VIP-Bereichen sowie eine offene Terrasse für Veranstaltungen geben.

Der Orient Jakarta tritt dem Portfolio von bei Royal Hideaway Luxushotels & Resorts – ein Portfolio, das sich aus einzigartigen Einrichtungen zusammensetzt, die mit Kunst und Kultur verbunden sind, dessen Geist die Klassik mit der Moderne verbindet und das Außergewöhnlichste jeder Destination widerspiegelt. Dieser Neuzugang festigt die Philosophie der Marke – Hotels, die außergewöhnliche und unvergessliche Erlebnisse bieten, denn jede Reise hat eine Seele und das Schaffen besonderer Erinnerungen ist eine Kunst.

Hauptbildkredit: Barceló Hotel Group

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.