Basketball, Pozzecco “cue” das erste als Trainer: Slowenien schlägt Italien

In Triest beendet er 90-71 zugunsten der Nationalmannschaft des phänomenalen Luka Doncic, Autor von 12 Punkten

Das Freundschaftsspiel, das den Sommer der Azzurri eröffnet und das Debüt feiert Gianmarco Pozzecco Auf der Bank der Basketball-Nationalmannschaft sagt er, dass Italien im Spiel gegen Italien unterlegen ist Slowenien. Tatsächlich werden die Azzurri im Allianz Dome in Triest mit 90:71 vom amtierenden Europameister gebeugt, geschleppt von einem absoluten Champion der NBA als Lukas Doncic. Der Spielmacher der Dallas Mavericks unterschreibt 12 Punkte für eine wirklich zu starke Formation.


Siehe auch

Korb
Basketball, Pozzecco unter Tränen bei der Präsentation: “Ich habe viel für dieses Trikot gelitten”


Die Vorfreude auf das Debüt von Gianmarco Pozzecco an der Spitze der italienischen Nationalmannschaft war groß. Sicherlich ist für den ehemaligen Spielmacher von Varese und Fortitudo Bologna sowie Co-Trainer von Ettore Messina in der letzten Triumphsaison für Olimpia Milano, Meister von Italien, die Herausforderung, die seine Erfahrung auf der Bank vor ein paar Wochen geerbt hat Meo Sacchetti Es war nicht gerade das Einfachste: Tatsächlich gab es Slowenien, in einem Freundschaftsspiel im Allianz Dome in Triest, und der amtierende nationale Europameister, sowie Vierter bei den Olympischen Spielen in Tokio im vergangenen Sommer, gewann 90-71. Nun gilt es in den kommenden Tagen die Mechanik zu ölen, angesichts des Spiels am 4. Juli gegen die Niederlande in Almere für die WM-Qualifikation 2023. Die Gäste (obwohl Triest ehrlich gesagt nur 150 km entfernt liegt). Slowenien) führte im Wesentlichen von Anfang an: Nach dem 7-5 von Spissu blicken die Slowenen tatsächlich nie zurück.

Luka Doncic, zusammen mit Goran Dragic, ermöglichte es den Balkans, Spiel und Punkte zu zermahlen und abzuheben, wobei er auch +16 als maximalen Vorteil der ersten Halbzeit erreichte (37-53). Tatsächlich hält der Italbasket nur ein Viertel gegen die Übermacht der Gegner, die im zweiten Drittel ihren Vorsprung deutlich vergrößern und im dritten sogar den zweistelligen Vorsprung durchbrechen. Für das ‘Poz’ fallen auf jeden Fall positive Noten aus Achille Polonara (12 Punkte und 10 Rebounds) e Marco Oft, sowie für die Rookies Leonardo Okeke und Tomas Woldentensae (13 Punkte und 6 Rebounds). Doncic beendete das Spiel mit 12 Punkten, 7 Rebounds und 5 Assists in weniger als 24 Minuten und war die meiste Zeit der zweiten Halbzeit ausgeruht. Dragic fügt 11 mit 4 Assists hinzu. Alle Spieler aus Slowenien gehen auf den Spielbericht.

siehe auch  Leandro Lo, Jiu-Jitsu-Champion, wurde im Club von São Paulo erschossen

POZZECCO: „BELINELLI UND HACKET WERDEN KEINE EUROPÄER SEIN“
Trainer Pozzecco hat im Hinblick auf die EM zwei schwere Ausfälle für Italien angekündigt. „Ich habe mit Marco gesprochen Belinelli und Daniel Hackett, haben wir einvernehmlich entschieden, dass die Europäer nicht dabei sein werden. Eine Entscheidung, die mich traurig macht, aber heutzutage muss ein Basketballspieler zwangsläufig Entscheidungen treffen. Ich danke Marco und Daniel, dass sie mit mir als Freund gesprochen haben, wir alle haben hier eine Wahl dieser Art geteilt, der Präsident, der Verband. Wie unser Präsident Petrucci immer sagt, volle Kraft voraus“, sagte der italienische Trainer. Und noch einmal: „Es war ein besonderer Tag für mich, ich habe eine extrem lange und anstrengende Woche erlebt, ein Erdbeben der Gefühle hat mich heute Abend an die Spitze gebracht: wann Als ich das Feld betrat, war ich sichtlich aufgeregt. Der Empfang des Publikums in Triest, italienisch und ich glaube, ich kann auch slowenisch sagen, war etwas Unvergessliches: Ich glaube nicht, dass ich es verdient habe, aber es passiert mir, und wenn ich es tue, bin ich glücklich und ich danke Ihnen. Ich danke allen für diesen wunderbaren Empfang. Es ist eine Woche her, und meine Mitarbeiter können es bestätigen, in der die Menschen äußerst liebevoll waren, ich hoffe, diese Verbundenheit immer wieder zu sehen.

Es gab auch einen besonderen Zuschauer: “Ettore Messina war hier, es war eines der schönsten Dinge, die mir passiert sind: Sie wissen, dass das, was mir am wichtigsten ist, menschliche Beziehungen sind, als ich Ettore im Hotel ankommen sah, um mir nahe zu sein war spannend“. Über das Spiel: „Es war ein kompliziertes Spiel für uns, ich gratuliere Slowenien, dem Trainer Sekulic und all seinen Mitarbeitern. Doncic war ein Spektakel: Er machte einen Schritt zurück, ich dachte, er würde zwei Meter zu kurz schießen – er war hinten unsere Bank – und er hat getroffen. Ihn live zu sehen war aufregend, weil wir die ersten sind, die das Talent genießen können. Er, Dragic: Slowenien ist Europameister, ist eine der stärksten Mannschaften der Welt”. “Wir haben eine Mannschaft aufgestellt, die es uns nicht erlaubt hat, diejenigen zu holen, die das Meisterschaftsfinale gespielt haben, aber ich bin stolz auf meine Jungs. Das ist das Einzugsgebiet für die Vorladung, ich hatte wichtige Signale, wir konnten sehr wenig arbeiten, weil “Es ist auch wichtig, die Einstellung zu berücksichtigen, zusammen zu spielen. Die Jungs lebten ein bisschen zu viel Spannung im Spiel, das war normal, aber sie waren gut darin, niemals aufzugeben und dafür zu sorgen, dass das Spiel für alle Spieler angenehm zu sehen war . Fans “, schloss er.

siehe auch  Verlängerung um vier Jahre für San Jose Sharks Mario Ferraro

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.